Frage von Scottie123, 64

Dauer der Schmerzen und Ablauf einer Weisheitszahn "Ziehung"?

Hi, Ich bin 13 Jahre und muss nächste Woche (Also am Montag) mir die beiden Weisheitszähne im Unterkiefer ziehen lassen jetzt habe ich die frage wie lange die schmerzen anhalten (da auch ferien sind und ich gerne auch in der 2. Woche rausgehen würde ! :D Und soll ich Schmerzmittel nehmen und ja, wieviel am Tag ? Bitte gibt mir richtige Antworten KEINE VERMUTUNGEN !:D Danke schonmal !

Antwort
von NEENPA, 25

Hey, bei mir war es am 27.04 so weit und ich kann dir sagen es ist halb so schlimm wie du vielleicht gelesen hat.

Ich habe 5 Stück gezogen bekommen und hatte nach 1 Woche keine großen Schmerzen mehr. Rausgehen kannst du schon nach dem 3. Tag wieder, nur essen und trinken ist bis dahin halt nicht so prickelnd.

Am ersten Tag würde ich dir empfehlen lieber weniger Schlaf morgens zu nehmen damit du dann nach der OP schlafen kannst, das hilft die schlimmes schmerzen zu überwinden.

An Tabletten habe ich Ibuprofen 600 genommen, aber bei deinem alter empfehle ich die Ibuprofen 400. Am besten nimmst diese immer in 6 Stunden Zeitunterschied, aber 2 am Tag reichen. Dazu schön kühlen (nie länger als 10 Minuten am Stück und auch nie das blanke Kühlakku da sonst das Fleisch nicht mehr durchblutet wird!)

Hälst du das ein wirst du ruck zuck wieder draußen sein :)

Ackja noch ein kleiner Tipp zum Essen und trinken: Am Anfang noch mit Strohhalm trinken aber so schnell wie möglich wieder ohne da sich sonst wenn du mit einem Strohhalm trinkst ein Vakuum bildet das die Blutung stärkt.

Zum Essen empfehle ich dir Maggi 5 Minuten Terrine Kartoffelbrei mit Fleischklösschen. Es schmeckt nicht schlecht und ist angenehm weich und sättigend! 

Auf Milchprodukte solltest du in der ersten Woche dennoch lieber verzichten. Am Tag darfst du jedoch schon mal einen Joghurt essen! :)

Wenn ich dir helfen konnte, dann mach diese Antwort zur hilfreichsten und bei weiteren Fragen zur Weisheitszahn OP und danach, frag mich einfach! 

LG :)

Antwort
von Bomberos911, 31

Da keiner von uns Hellseher ist, werden wir alle leider nur Vermutungen abgeben können. Wie lange die Schmerzen anhalten, ist u.a. auch davon abhängig, wie deine Zähne liegen. Das was keiner von uns.

Ich hatte ca. bis 48 h nach der Ziehung ständige Schmerzen, sodass ich eine relativ hohe Dosis Schmerzmittel genommen habe (also 3 Tabletten am Tag). Danach waren die Stellen noch "druckempfindlich", also ich hatte Schmerzen bei Berührungen. Nach 4-6 Tagen waren die Schmerzen weitestgehend weg, sodass ich wieder ganz normal am Alltag teilnehmen konnte.

Antwort
von Schnitty0815, 32

Hmm... Normalerweise erklärt dir das der Zahnarzt im Vorgespräch. 

Schmerzen kann man nicht unbedingt messen... Jeder empfindet das anders.

Ich denke dein Zahnarzt wird dir nach der op ein Rezept ausstellen für Schmerzmittel und dir die Dosierung nennen. 

LG 

Antwort
von mrSaturas, 24

Ich hatte oben sogar 3 im Oberkiefer... das war ne Hammeraktion, aber mit den Schmerzen ging das eigentlich. Den ersten Tag war ich richtig krank, am 2. noch son ein Druckschmerz. Bin immer mit der Zuge zum fühlen ran, das tat dann weh. Mit hat Ibuprofen besser geholfen als Paracetamol.. hab wie auf der Beilage 3 x 2 genommen. Das ging eigentlich ganz gut. Viel Glück!! 

Antwort
von butz1510, 24

Eine Woche etwa wirst Du wie ein Hamster aussehen, dann wird's besser. Die Schmerzen sind in den ersten 3 Tagen ätzend, aber Du bekommst Schmerzmittel und der Zahnarzt sagt Dir auch, wie oft Du die nehmen sollst. Wichtig ist, dass Du die ganze Zeit gut kühlst!!! Also etwa 2 Tage lang. Am besten die Kühlpads schon vorher ins Eisfach legen, damit Du immer direkt wechseln kannst.

Kommentar von butz1510 ,

Habe noch einen Link für Dich gefunden: http://www.weisheitszahn-op.de/

Kommentar von NEENPA ,

Die ganze Zeit kühlen? Das ist einfach nur bescheuert! Wenn er zu oft kühlt wird die Stelle nicht mehr richtig durchblutet! Einfach dumm!

Kommentar von butz1510 ,

Dann ist mein Zahnarzt halt dumm. Hm... Ich werd's ihm ausrichten. Und ich bin auch dumm, weil ich so viel gekühlt habe. Komisch, wo's doch geholfen hat... *grübel* Und die Website ist auch dumm. Oh, oh.

Antwort
von RicSneaker, 31

Habe vor kurzer zeit alle 4 gezogen bekommen. Mir tat es knapp eine  Woche recht weh. Dann ein paar Tage noch etwas und danach nur noch, wenn ich dran gekommen bin. Aber die ersten paar Tage waren echt besch*ssen.

Antwort
von wiki01, 29

Bei mir wurden 4 Weißheitszähne auf einmal entfernt. In einer Zahnklinik. Das ging ratzfatz. Allerdings hatte ich noch mehrer Wochen danach "dicke Backen".

Und Schmerzmittel werden dir dann verschrieben. Da wird dir auch gesagt, wieviel am Tag du davon einzunehmen hast.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten