Frage von ranixi, 53

Datum in Excel soll sich dann anpassen wann jemand anders als der Autor die Datei öffnet, ist das mögich?

Ich möchte dass meine Excel Datei das Datum anpasst, sobald jemand anders als ich die Datei öffnet. Ist das irgendwie möglich? Geht das auch mit 2 oder 3 Autoren?

Danke für die Hilfe

ranixi

Antwort
von PWolff, 13

Das ist ein nettes Problemchen.

Ninombre hat darauf hingewiesen, dass der Anwender die Ausführung von Makros unterbinden kann.

Also bleibt nur ein Makro, das nur dann etwas ändert, wenn du es bist, der die Datei öffnet.

Ich hab mal ein bisschen herumgespielt - wir brauchen die Ereignisse

Workbook_Open
Workbook_BeforeSave
Workbook_AfterSave

Mit Excel 2000 hab ich es nicht hingekriegt, weil hier das Ereignis Workbook_AfterSave nicht behandelt wird. Möglicherweise ginge es, wenn man einen Timer einbauen könnte.

Mit Excel 2010 habe ich etwas hingekriegt, was etwas ähnliches wie das Gewünschte liefert. Die Übernahme der aktuellen Zeit vom letzten Nicht-Autor fehlt noch.

Kommentar von ranixi ,

Danke zuerst einmal. Ich arbeite mit Excel 2010, und es soll nicht als Sicherheitsmassnahme gebraucht werden sondern als Anhaltspunkt. Da wir in unserem Verein eine Excel Liste auf mehreren Arbeitsblättern betreiben auf welcher wir Einkäufe eintragen. Es ist nur wichtig dass das Datum dort steht, damit die anderen sehen wann etwas zuletzt geändert wurde. Den genauen Grund zu sagen ist etwas kompliziert. Auf jeden Fall sind die anderen Mitglieder Laien und werden sich ganz sicher nicht am Makro zu schaffen machen. Hast du eine Idee? 

Expertenantwort
von Ninombre, Community-Experte für Excel, 27
Private Sub workbook_open()
If VBA.Environ("Username") = "Deine ID" Then exit sub
Range("A1").Value = Now
ActiveWorkbook.Save
End Sub

Wenn Deine User-ID gemeldet wird, beendet sich dieser Ablauf, ansonsten Zeitstempel in A1 und speichern. Die If Zeile kannst Du mit beliebig vielen Usern wiederholen.


Wie alle VBA/Makro Geschichten kann das ein nettes Feature sein, aber keine Sicherheitsmaßnahme um Missbrauch o.ä. zu verhindern. Im Zweifel deaktiviert der Anwender einfach das Ausführen von Makros und kann die Datei öffnen/schließen ohne einen Zeitstempel zu hinterlassen.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community