Frage von MyExistence, 131

Datum im Traum gesehen und noch nie davon gehört?

Ich habe geträumt, dass Bekannte von mir am 16.08 an einem Ort sind, den ich nicht verraten möchte. (aus Datenschutz) Ich hatte davor noch nie etwas mit diesem Datum zu tun gehabt, aber ich habe dieses Datum so klar gesehen, also denke ich, dieses Datum ist erst 2016. Hattet ihr so etwas auch mal, und wenn ja, dann erzählt mir bitte eure Erfahrungen/Geschichten und ob die dann wirklich passiert sind. Eine Person dieser Bekanten ist mir sehr wichtig und ich weiß wirkich nicht, wie ich von diesem Datum träumen konnte.

Antwort
von Starlink, 34

Zahlen in Träumen

Das ist völlig normal. Es kann eine "Bedeutung" haben, aber die Wahrscheinlichkeit liegt zu 90%, dass es wieder nur eine zusammengewürfelte Zahl ist, die keinerlei eine Bedeutung hat und zufällig von deinem Unterbewusstsein generiert wurde. 

Wenn du schläfst, dann verarbeitet und sortiert dein Unterbewusstsein Informationen aus deinem Leben. Du kannst dir das im Grunde genommen wie eine riesige Datenbank vorstellen, in der jedes kleinste Detail deines Lebens abgespeichert wird. Zu den Informationen zählen u.a: 

  • Erinnerungen 
  • Erfahrungen 
  • Gedanken 
  • Gefühle 
  • Reize (akustische, visuelle sowie auch sensitive) 

Warum du über die Zahlen träumst

ich weiß wirkich nicht, wie ich von diesem Datum träumen konnte

Wie solltest du das auch wissen? Denn es gibt genau drei Möglichkeiten. 

Möglichkeit 1: Du hast diese Zahl (eventuell auch völlig unabhängig von einem Datum) schon mal irgendwo bewusst oder auch unbewusst wahrgenommen. Sei es nur gestern Nachmittag, als du auf deine Uhr geschaut hast und es 16:08 Uhr war, oder als letztes Jahr deine Lieblingsmannschaft eines Handballspiels 16:8 gewonnen hat. Vielleicht hast du es bewusst nicht wahrgenommen, aber dafür dein Unterbewusstsein. 

Möglichkeit 2: Eventuell ist es aber doch ein Datum und dein Unterbewusstsein versucht dich an etwas zu erinnern. Es kann z.B. der Geburtstag deines besten Freundes sein, bei dem dein Unterbewusstsein weiß, dass du ihn vergessen wirst. Es kann das Datum der nächsten Matheklasur sein, oder einem anderen wichtigen Ereignis, dass du vergessen hast 

Möglichkeit 3: Wenn etwas verarbeitet wird, träumen wir sehr viel Schwachsinn, was meistens nichts mit unseren tatsächlichen Gedanken und Vorlieben zu tun hat. Normalerweise vergessen wir das Geträumte instant. Die Informationen in unserem Unterbewusstsein werden im Traum zusammengewürfelt wiedergespiegelt. Es ist also möglich alles zu träumen, auch wenn du behauptest nie über sowas nachgedacht zu haben. Das Unterbewusstsein rechnet 1 und 1 zusammen und es entsteht etwas neues.


Falls du noch Fragen haben solltest, Unklarheiten geklärt werden müssen oder du anderer Meinung bist, dann lasse es mich wissen. 

MfG, Mara :)

Antwort
von horst9281, 67

Mir ist mal eine Person im Traum begegnet, der ich dort auch sehr nah gekommen bin. Eine mir völlig Unbekannte. Am nächsten Tag habe ich sie auf einem Supermarktparkplatz gesehen. Jedoch habe ich mich gegen diesen Gedanken geweigert, an zu halten und sie an zu sprechen - trotz dass sie zu warten schien.

Ich würde an deiner Stelle noch mal in mich hinein horchen. Vielleicht in einer Meditation. War das gut oder schlecht in dem Traum (für dich selbst beantworten). Was hast du getan? Was ist passiert? Was könntest du anders machen?

Manchmal ist es eben ein Wink der Anderswelt uns auf eine bestimmte Bahn zu lenken. Dabei unterscheidet diese nicht von gut und böse. Das obliegt uns als Mensch (leider).

Wenn du alleine keine Klärung findest, solltest du einen spirituellen Menschen treffen (nicht bewusst finden), der dich bei dieser Traumdeutung unterstützt. Hier im Internet wirst du (höchstwahrscheinlich) keine Antwort auf deine Frage finden. Es tummeln sich hier einfach zu viele falsche "Spirituelle" oder Möchtegernberater rum. Was du mit meiner Meinung machst, sei dir überlassen. Entscheide selbst, was für dich der nächste Schritt sein wird. Ich wünsche dir alles Gute!

Kommentar von Starlink ,
Manchmal ist es eben ein Wink der Anderswelt uns auf eine bestimmte Bahn zu lenken

Mit der "Anderswelt" meinst du wohl das Unterbewusstsein oder? 

Hier im Internet wirst du (höchstwahrscheinlich) keine Antwort auf deine Frage finden. Es tummeln sich hier einfach zu viele falsche "Spirituelle" oder Möchtegernberater rum

Falls du mit dieser Aussage die "Traumdeuter" meinst, dann gebe ich dir vollkommen recht. Es gilt allgemein im Internet, dass nicht alles stimmt und gefüllte 50% (wenn nicht dann sogar 75%) der Informationen nicht mit der Wahrheit übereinstimmen. 

Ich gehöre zwar auch zu den Menschen, die anderen helfen, indem sie ihre Informationen nicht aus irgendwelchen Websites rausliest, sondern quasi "selber darauf kommt", aber das gehört dann wohl eher zur "Philosophie". Ich z.B. habe zwar meine Grundinformationen aus den Büchern und dem Internet, aber weiter philosophiere ich selber

Antwort
von WENDELINGUNDOLF, 53

Ich hatte das auch mal da war es aber ein Wochentag. ( die Person ist verstorben wie im Traum angekündigt ) aber Sorry ich denke du musst einfach mal abwarten 😕

Antwort
von BadBird98, 25

Googel mal das Datum. Vlt bring es iwi Aufschluss :D

Kommentar von Starlink ,

So ziemlich jeden Tag passiert etwas wichtiges oder etwas findet statt. Da macht es fast schon keinen Sinn mehr nach diesem Datum zu googlen. Und was ist, wenn es kein Datum war, sondern eine Uhrzeit? Es kann so viele Bedeutungen haben, dass es eigentlich fast schon irrelevant ist, nach der Antwort auf die Frage zu suchen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community