Frage von PainFlow, 56

Datenvolumen Drosselung?

Hallo Zusammen, Ich habe mal vor ein paar Wochen einen Zeitungsartikel gelesen, in dem es um ein Gerichtsurteil ging, in dem beschlossen wurde, dass der Internetanbieter nach dem angeblichen Highspeed Datenvolumen verbrauch dieses nicht mehr drosseln darf, aber wie ist das genau gemeint?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von WissensWisserDe, 33

Ich schätze du meinst dieses Urteil:   Az.: 2 O 148/14

Hier genau zu lesen: http://www.online-und-recht.de/urteile/Keine-Bremse-bei-unbegrenztem-Datenvolume...

Es geht darum das:   Die Formulierung „Datenvolumen unbegrenzt“ in den Geschäftsbedingungen des Unternehmens erwecke bei den Verbrauchern den Eindruck, dass der Tarif anders als andere Angebote eben keine Begrenzung der Internetnutzung enthalte. Die extreme Drosselung der Geschwindigkeit komme daher einer „Reduzierung der Leistung auf null''. Sie schrieben dass das Volumen Unbegrenzt ist. Zeitgleich schränken sie dieses aber in ihren AGB's auch wieder ein.

Kommentar von PainFlow ,

Heißt also das der Anbieter dann trotzdem drosseln darf...

Kommentar von WissensWisserDe ,

Ja, es heißt bloß das es in den AGB's nicht heißen darf das man Unbegrenzt Volumen hat aber es den doch Begrenzt ist. Wenn  in  den AGB's steht ab wie viel Datenvolumen begrenzt wird ist alles in Ordnung.

Antwort
von TorbenTST13, 44

Ist bei einem bestimmten Vertrag, bei dem mit unendlichen Volumen geworben wurde. Hab ich auch gelesen.

Kommentar von PainFlow ,

Echt? Das kann ich mir nicht vorstellen weil es dort ja um Flatrate ging und es nicht erlaubt ist die Geschwindigkeit zu drosseln...

Kommentar von TorbenTST13 ,

Doch ist es. Sie haben nur schlecht für den Vertrag geworben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community