Frage von PeGaRe123, 72

Datenverlust bei Windows 10?

Ich möchte mein 8.1 auf Windows 10 Upgraden. Sollte ich vorher ein Backup meiner Daten erstellen und ist es überhaupt sinnvoll Windows 10 zu installieren?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von funcky49, Community-Experte für PC & Windows 10, 37

Du solltest unbedingt Deine Daten sichern - das ist eine Grundregel bei größeren Systemoperationen - und bei Win 10 sowieso. Ich empfehle sogar ein Systemabbild (Image) zu erstellen, die Gründe liste ich gleich auf (wenn Du hier auf GF mal rumsuchst, findest Du viele Fragen "wie kann ich zurück auf mein vorheriges System... etc, dann weißt Du auch, warum!):

  • Das Upgrade kann schiefgehen, Du bist gezwungen, den alten Zustand wiederherzustellen
  • Du brauchst nicht die interne Win 10-Funktion "Zurück zum vorherigen System - innerhalb 30 Tagen) zu nutzen, da diese öfters fehlschlägt.
  • Du kannst jederzeit nach dem Upgrade (auch nach Jahren) auf diesem Rechner zurück zum alten System

Am besten nutzt Du für die Systemsicherung/Image ein Freeware Tool wie: Macrium Reflect Free. Eine Anleitung zum Sichern inkl. Download-Link findest Du hier:

http://www.tutonaut.de/anleitung-kostenloses-windows-backup-mit-macrium-reflect-...

Mein Rat: ich würde Win 10 aktuell nicht nutzen, da es noch zu viele Fehler hat. Für das kostenlose Upgrade hast Du Zeit bis Ende Juli 2016 - kurz vorher kannst Du ja nochmal die dann aktuelle Lage bez. Win 10 ermitteln.

Expertenantwort
von Roderic, Community-Experte für Windows, 35

Aber sicher solltest du das tun.

Nicht weil Windows 10 Mist ist, sondern weil es generell ne gute Idee ist, mal wieder ne Systemsicherung zu machen (bzw. überhaupt erst mal eine).

Das Upgrade auf 10 ist eine gute Gelegenheit.

Antwort
von Jensen1970, 36

Daten sichern macht immer sinn 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community