Frage von AllGamerDE, 533

Datenträgerbereinigung leert mehr als möglich?

Hey Gutefrage.net Nutzer, Ich wollte mir heute das Windows Anniversery Update runterladen hab dann aber gemwerkt ... man braucht 20 GB für... laos wollte ich meine Festplatte etwas freier machen und hab die Datenträgerbereinigung geöffnet und da stand : Windows Update Bereinigung und das ganze andere ünnötige Dateienzeug da .... neben allen standen normale Dateigröße wie z.B 70 MB oder 80 MB . Nur neben " Windows Update Bereinigung " stand 3,99 Terrabyte ! Natürlich hab ich mich gefragt : WTF ?! Ich hab auf meiner internen grade Mal 136 GB zur Verfügung ( also als Gesamtspeicher , verfügbar waren bloß 15 GB ) wie will der soviel freimachen ?! Und daher wollte ich fragen ob das richtig ist oder ob das ein Fehler ist und ich dennoch mit diesem Punkt die Datenträgerbereinigung aktivieren soll ?

Expertenantwort
von Roderic, Community-Experte für Windows, 482

Das ist ein Fehler, den Windows macht, wenn es die Größe der einzelnen Dateien zusammenrechnet, die im Windows Update Repository Ordner stehen.
Er tritt auf, wenn die Gesamtanzahl der einzelnen Dateien (nicht die Größe) die Zahl 32768 (=2^16) überschreitet.

Du kannst den Punkt trotzdem aktivieren. Die eigentliche Funktion der Datenträgerbereinigung funktioniert trotzdem.

Nach dem Ausführen ist die Anzahl der Dateien kleiner und die neue Größe wird beim nächsten Durchlauf korrekt berechnet.

(siehe Antwort von SYSCrashTV)

Kommentar von AllGamerDE ,

vielen Dank :D

Expertenantwort
von SYSCrashTV, Community-Experte für Computer, 421

Der Fehler ist bei mir auch schon aufgetreten. Das scheint normal zu sein, da Windows die Größe nicht richtig berechnet, warum auch immer. Nach einem Durchlauf wurden die Vorhandenen überflüssigen Update-Daten gelöscht und auch die falsche Anzeige war wieder normal.

Kommentar von AllGamerDE ,

Danke ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community