Frage von Yannick99, 87

Datentraeger zu 100% ausgelastet unter Win10 ohne Grund?

Hallo, Ich habe seit 2 Wochen mit meinem Notebook (von 2012) zu kämpfen, das Betriebsystem ist normalerweise Win7 64Bit Home Premium, aber habe es vor etwa 6Monaten auf Win10 geupgradet. Hatte nie Probleme aber seit 2 Wochen hängt sich das Laptop zeitweise auf (klar nach dem Start braucht das System ein bisschen aber es geht dann einen kurzen Moment und dann wieder Garnichts) . Im Task Manager sehe ich dann, dass der Datenträger zu 100% ausgelastet ist (andere Werte wie CPU oder RAM im Normalbereich) die Summe der Prozessauslastungen (in %) ergibt jedoch selten auch tatsächlich die 100%.... Die Prozesse sind meist: System, F-Secure Host Process 32-bit, Diensthost: Lokaler Dienst (kein Netzwerk),Diensthost: Lokaler Dienst (Netzwerk). Die Auslastung in MB/s beläuft sich nie auf mehr als 0,6 MB/s Komme nicht weiter und es nervt weil der Laptop quasi unbrauchbar geworden ist :(

Expertenantwort
von ninamann1, Community-Experte für Windows, 68

Nach Deiner Beschreibung ist nichts unormales im Taskmanager zu finden.

 Ich tendiere  zur Wiederherstellung auf einen Zeitpunkt vor dem Fehler  bzw,  diesen Pc auffrischen

Kommentar von Yannick99 ,

Okay ich versuchs mal mit ner Wiederherstellung, Danke

Antwort
von christi12345, 63

ist scheinbar normal. irgendwie scheckt Windows nicht, wie viel die Festplatte wirklich kann und zeigt bei der geringsten Übertragungsrate schon 100% an.

Kommentar von Yannick99 ,

Oke ist ja echt klasse und was mach ich jetzt, der PC hängt nurnoch. :(

Kommentar von christi12345 ,

was hast du denn vor 2 Wochen gemacht.

evtl. Programme deinstallieren oder Windows auffrischen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community