Frage von Squamato1221, 63

Datenträger ausgelastet?

Guten Tag Öfters laggen bei mir Spiele. Wenn ich dann den Taskmanager öffne,wird mir angezeigt dass der Datenträger ausgelastet ist? Mein Setup:CPU:GTX 950,Prozessor:intel core i7,RAM:6GB. Woran liegt das und was macht man da?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Limearts, 45

Die Festplatte rödelt sich schlicht zu Tode. Vom bloßen Spielen allein wird allerdings keine Auslastung erzeugt, die hier kritisch wäre.

Da müssten schon mehrere aufwändige Anwendungen / Aufgaben gleichzeitig laufen. zB Ein größerer Entpackungs-Vorgang, Virenscan, Videoaufnahme, Rendering o.a.

Sollte auch ohne zu spielen eine erhöhte Auslastung des Datenträgers messbar sein, könnte dies für Schadsoftware auf dem Rechner oder einen Treiber/Softwarekonflikt sprechen.

Kommentar von Squamato1221 ,

Nein,das ist nur während des Spiels so

Antwort
von ArcticFox1, 46

Dann ist irgendwas zu langsam gpu RAM oder Prozessor halt. Ist ja alles nicht das schnellste

Kommentar von Squamato1221 ,

Gut!CSGO hat ja nicht so hohe Anforderungen und nach den Mindestanforderungen reichen:

OS: Windows® 7/Vista/XP 
Processor: Intel® Core™ 2 Duo E6600 or AMD Phenom™ X3 8750 processor or better 
Memory: 2 GB RAM 
Graphics: Video card must be 256 MB or more and should be a DirectX 9-compatible with support for Pixel Shader 3.0 
DirectX: Version 9.0c 
Storage: 8 GB available space

Kommentar von ArcticFox1 ,

Was läuft denn so im Hintergrund ? Irgendwas auffälliges an Prozessen oder so

Kommentar von Squamato1221 ,

Also ich habe Shadowplay immer am an

Antwort
von hanfmannlein, 31

Warscheinlich hast du eine sehr langsame Festplatte.
Beim spielen schafft diese es dann nicht, rechtzeitig die Texturen bereitzustellen. (Hatte ich bisher aber nur bei billigen Notebookplatten)

Am besten du holst dir eine andere/neue Festplatte/SSD, die etwas schneller ist.
Es sei denn du hast irgendeine Anwendung laufen, die permanent Daten auf die Platte schreibt, schau ersteinmal nach ob sich soetwas auf deinem System befindet, bevor du eine neue Platte kaufst.

Antwort
von sotnu, 25

Am besten du reproduzierst das Szenario mit den selben Spielen nochmals. Allerdings beendest du alle laufenden Programme bis auf das, was nötig ist (Edit: ich sehe du nutzt Shadow Play, das lässt du auch laufen, zur möglichst genauen Reproduktion).


Es gibt 2 (gute) Möglichkeiten. Die Erste wäre über den Ressourcenmonitor. Dieser zeigt dir mehr als nur der Taskmanager auf und ist auch im Taskmanager unter "Leistung" (Win7) zu finden. Ansonsten kannst du einfach unter Start "Ressourcenmonitor" suchen.

Da kannst du dann die durchschnittliche CPU Auslastung von jedem Prozess und Dienst auslesen, alles rund um Arbeitsspeicher für jeden Prozess und Dienst und eben auch Schreib-und Lesevorgänge.

Die 2. Möglichkeit wäre, du ladest dir HWiNFO herunter (gratis). Das zeigt dir das nämlich auch an, nur dass du da max.,min.,durchschnittliche und Echtzeitwerte hast. Beim Ressourcenmonitor kannst du nur das anzeigen, was jetzt gerade passiert (glaub ich), bei HWiNFO auch die maximalwerte usw. Und es zeigt auch viel mehr an.

Wenn du die HWiNFO Variante wählst, musst du noch wissen, ob dein System 64 oder 32 Bit ist. Das geht eigentlich bei dir ganz schnell. Wenn im Taskmanager unter Leistung beim Arbeitsspeicher (blaue Kurve) 6 GB angezeigt werden, solltest du 64 Bit haben.


Antwort
von loje5, 34

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community