Frage von himbersalat, 48

Datensicherung am Computer?

Wer kann mir tipps geben zur Datensicherung?Ich muss ein referat darüber mach doch ich kann im internet nichts konkretes finden

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von miezepussi, 48

stichwort: Großvater - Vater - Sohn - Prinzip

googel mal danach

Kommentar von himbersalat ,

danke ;)

Antwort
von WhiteRainbow95, 35

Ich will dir nicht die ganze Arbeit abnehmen, aber kann dir ein paar Stichworte geben, die dir hilfreich sein werden:

  • externe Festplatte als zusätzliche Sicherung gegen Datenverlust
  • mehrere gespiegelte Festplatten mit dem gleichen Inhalt, im Falle dass eine kaputt geht, ist immer noch alles auf der anderen (nennt sich in der Informatik RAID 1)
  • lieber Voraussicht als Nachsicht, denn Dateiwiederherstellung kann teuer oder sogar unmöglich werden.
  • Daten an verschiedenen Orten sichern, falls dein Haus abbrennt oder dein Serverraum, bringt es dir auch nichts, dass du da zwei Festplatten mit dem gleichen Inhalt stehen hast. (Stichwort Clouddienste)
  • Dateisicherung in Großanlagen wird auf Bänder gespeichert, die dann auch nicht immer in das Livesystem eingebunden sind, sodass diese gegen Viren gesichert sind, die einfach alles löschen oder sperren. Diese Bänder sind zwar langsam aber vergleichsweise sehr günstig, Preise kannst du googlen

Das waren Stichworte zur Vorbeugung. Im Ernstfall gibt es halt noch z.B. Programme wie Recuva, mit denen du selbst Dateien, die du gelöscht hast, wiederherstellen kannst, falls die gelöschte Datei nur als gelöscht markiert worden ist und dadurch nicht mehr angezeigt wird, aber physikalisch noch auf der Festplatte vorhanden ist und nicht, oder nur teilweise überschrieben worden ist. So kann es passieren, dass du ein halbes Bild rettest. Datenwiederherstellung nicht auf die gleiche Festplatte, weil man sonst die Gefahr eingeht, die Daten, die man gerade wiederherstellen will, überschreibt.

Falls das nicht hilft, gibt es noch kostenpflichtige Experten, aber damit kenne ich mich nicht wirklich aus.

Ich hoffe, das wird dir helfen.

Hier noch ein Link zu RAID: http://www.compter-vorortservice.de/html/raid_erklarung.html

Antwort
von mrlilienweg, 16

Du könntest dich mal mit Datensicherung im privaten PC Bereich beschäftigen. Stichworte: Image-Sicherung, Clonezilla. Ich sichere seit über 10 Jahre wöchentlich meine 5 PC auf ext. Festplatten per Clonezilla live CD und hatte damit noch nie Probleme. Clonezilla kann man kostenlos downloaden und auf CD als Image brennen. Bedienungsanleitungen gibt es dazu im Web, geeignet für Windows, Linux, Unix und Mac Dateisysteme.

Wenn du dich mit Linux auskennst, könntest du dir ja auch per Bash Shell Script ein eigenes Datensicherungs Script selbst bauen und darüber referieren. Beispiel Scripte dazu kann man im Web finden.

z.Beispiel: https://wiki.ubuntuusers.de/Skripte/Backupscript

oder von mir ein kleine Shell-Script Beispiel:

#!/bin/bash

#27.11.2015 MR

# Sicherungsscript mit Befehl rsync

# /usr/local/bin/rsyncsich.sh (Shell-Script)

# Variablen zuweisen

quelle=/home/manfred/ziel=/daten/sich/

heute=$(date +%Y-%m-%d)

# Programm

rsync -avR --delete "${quelle}" "${ziel}${heute}/" --link-dest="${ziel}last/"

ln -nsf "${ziel}${heute}" "${ziel}last"

exit 0

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten