Frage von Modellierer, 33

Datenschutz bei ipv6?

Viele sagen , dass die Ipv6 Adresse eine Datenschutzlücke hat ! Stimmt das oder kann man wirklich nach Monaten den Nutzer ermitteln ??

Antwort
von thomasschaefer, 25

Teil 1: Bei IPv4 und IPv6 greifen die gleichen gesetzlichen Vorgaben zur Vorratsdatenspeicherung beim Internetserviceprovider. Da gibt es keinen Unterschied.


Teil 2: Einige ältere Implementationen der automatischen Adresskonfiguration greifen auf die MAC-Adresse (Hardwareadresse) zurück um eine vollständige IPv6-Adresse zu bilden. In diesem Fall kann man auch nach Monaten eine Zuordnung zum Gerät, nicht zum User, herstellen. Da auch MAC-Adressen gefälscht werden können, dürfte das aber nicht gerichtsfest sein.Im Zweifel kommt es auf die Logdateien beim ISP an, der für einen gewissen Zeitraum (siehe Teil1) die Zuordnung von IPv4-Adresse bzw. IPv6-Prefix und Kundenvertrag kennt.

Kommentar von Modellierer ,

ok der Provider hat die aber gelöscht was dann?

Kommentar von thomasschaefer ,

Dann kommt es darauf an, wie bei IPv4 auch schon, wo Du warst und ob Dich in irgendeiner Art und Weise zu erkennen gegeben hast.

Wie lange Internetdienste also Spieleserver, Mailanbieter, "soziale Netzwerke", vpn-Anbieter, ..., die Du nutzt, Deine Daten speichern, darauf hast Du keinen Einfluss.

Angenommen Dein inländischer Internetserviceprovider löscht die Daten nach einer Woche. Wie lange beispielsweise google(gmail, personalisierte Suche) Deine Daten aufhebt und ob es die im Zweifel an staatliche Stellen heraus gibt, das weiß man nicht. Vielleicht findest man es in den AGB der jeweiligen Unternehmen, aber das dürfte sehr unterschiedlich sein.

Sofern Du Dich nicht mit persönlichen Daten einloggst, bleiben den Anbietern nur die Verfolgung über Cookies, Providerangaben  und die Abfrage von geo-ip-Datenbanken. Letztere sind bei IPv6 noch recht ungenau.

Kommentar von Modellierer ,

Also ich logge mich z.B nicht an und die cookies lösche ich regelmäßig , dann wird es schwierig für die Behörden ? Tja , da muss man was tun!

Kommentar von Modellierer ,

... Ich habe jetzt nichts verbrochen , wäre auch dumm wenn man keine Ahnung hat ! Wieso macht man was nichts dagegen ??

Kommentar von thomasschaefer ,

Dann musst Du eben mal was verbrechen, oder Dir Ahnung anschaffen.

Wenn es Dir gelingt eine Verfolgung in Echtzeit auszulösen, berichte bitte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community