Frage von Hawk120, 22

Datenrate bei GB Ethernet bricht ein?

Hallo zusammen, folgendes Phänomen trägt sich bei mir zu.

Ich habe eine 1GB Karte bei mir im PC, meine Fritzbox 7490 ist GB fähig und ein angeschlossenes Sicherungsgerät ebenfalls. In der Fritzbox wurde darauf geachtet, dass der LAN Port auch auf GB eingestellt ist. Nun passiert folgendes: Wenn ich am PC die Geschwindigkeit auf 100Mbp/s einstelle, funktioniert alles "einwandfrei" und Dateien werden mit ca. 11 MB/s übertragen. Möchte ich nun die schnelle Variante nutzen und schalte auf 1GB/s um, so bricht die Geschwindigkeit drastisch ein (anstatt größer zu werden). Ich kann Dateien nur noch mit 200 KB/s übertragen (!). Das gleiche passiert, wenn die Geschwindigkeit auf "Automatisch" steht. Die Netzwerkkabel habe ich alle überprüft, sind alle voll belegt und CAT 5e. Weiß jemand woran es liegt bzw. wie ich ggf. GB Ethernet nutzen kann ? Ich danke für hilfreiche Antworten.

Expertenantwort
von SYSCrashTV, Community-Experte für Internet, 22

Dann wird wohl das LAN-Kabel zu lang sein oder du hast ein zu schlechtes LAN-Kabel, welches schlecht geschirmt ist.

An sich sollten 100MBit/s doch ausreichen, mit der Fritz!box 7490 kannst du eh nur 100MBit/s DSL nutzen.

Antwort
von dp26381, 14

Hm...schliess das sicherungsgerät mal direkt an und schau was ohne die fritzbox dazwischen passiert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community