Frage von TurnAroundy, 145

Datendiebstahl PC Crypt Dokumente verschlüsselt - auf Erpressung eingehen?

Hallo liebe Community,ein sehr ernstes Problem: Vor etwa 2 Stunden ist unser PC das Opfer von Datendieben geworden, die an alle Dokumente ein .crypt rangehängt haben (siehe Bilder!) Die Erpresser fordern knapp 1000 Euro in BitCoins.Leider hat der kostenlose Test (Bild 3) eine Datei zu entschlüsseln, NICHT funktioniert.

Habe ich Möglichkeiten, die Dateien auch so wiederherzustellen? (Win 7)

Verzweifelte Grüße,TurnAroundy.

Antwort
von Devin47, 86

Du hast KEINE Garantie, dass deine Daten wiederkehren. Suche dir professionelle Hilfe und behalt einen kühlen Kopf! Lass dich nicht abziehen, ist so viel Geld.

Antwort
von 716167, 86

Mach den Rechner platt, installier Window neu und hol dir deine Daten aus dem Backup zurück.

Kommentar von Devin47 ,

Wenn eins da ist/wäre.

Kommentar von Roderic ,

Dann mach das nächste mal eins.

Seit 25 Jahren erzählen wir den Usern, wie unerläßlich es ist regelmäßig Backups von Daten zu machen, besonders wenn es wichtige sind.

Aber nee, wir sind ja blöde IT Nerds, die alles besser wissen.

Nun sieh zu, wie du wieder zu deinen Spielständen kommst. Auf uns hörste ja eh nicht.

Antwort
von FooBar1, 58

Klar. Du hast sicher ein Backup. Einfach wiederherstellen

Antwort
von IThinkISpider11, 84

Wie heißt der Crypto-Trojaner? bzw. wie wurdest du infiziert?

Kommentar von TurnAroundy ,

Das ist mir eben völlig schleierhaft. War auf ein mal da.

Kommentar von IThinkISpider11 ,

Ich würde entweder Windows neu booten oder zu einem Fachmann gehen.

Antwort
von DennisAk, 76

Geh nicht drauf ein, geh zu einem Fachmann, der weis bescheid

Antwort
von exxonvaldez, 81

Selbst das FBI rät mittlerweile zu bezahlen.

Üblicherweise erhält man bei Ransomware seine Daten zurück, wenn man zahlt.

Besser wäre natürlich, wenn du ein offline-Backup hättest.

Kommentar von TurnAroundy ,

Komplett leider nicht. Gibt es eine Garantie, dass die Daten danach wieder nutzbar sind?

Kommentar von exxonvaldez ,

Nein. Die gibt es nicht.

Das ist wie bei einer Entführung: Selbst wenn du zahlst, kann es sein, dass das Kind längst tot ist.

Kommentar von TurnAroundy ,

Habe von der Boot (C) Festplatte jetzt doch ein Backup gefunden - hat Windows wohl automatisch gemacht (vor einer Woche, das ist ja ok). Aber wie walze ich jetzt das Backup von vor einer Woche über den momentanen Stand drüber?

Kommentar von exxonvaldez ,

Bist du sicher, dass das Backup nicht auch verschlüsselt ist?

Kommentar von TurnAroundy ,

Ja, ich habe einige Dateien geöffnet, die jetzt verschlüsselt sind - funktioniert.

Kommentar von exxonvaldez ,

Gut. Dann kannst du es nehmen.

Du musst aber dein System neu aufsetzen. Wie das geht, fragst besser jemanden, der sich damit auskennt. Ich hab das lange nicht mehr gemacht.

Kommentar von 3v1lH4x0R ,

Viele entschlüssrln nicht. Viele haben erst gar keine Möglivhkeit dazu.

Antwort
von WosIsLos, 50

0.000€ für Backupstrategie.

1.000€ für Erpresser.

Tolle Kalkulation. Mach weiter so.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community