Frage von Snakefist23, 22

Datenbanken, Systemintegration/-administration oder Anwendungsentwicklung?

Hallo Leute,

ich wollte mal wissen ob der Bereich der Datenbanken (Einbindung und Pflege) eher zu Systemadministration oder zur Anwendungsentwicklung gehört. Oder ob es einen Berufsfeld im Informatik Bereich gibt der sich nur mit Datenbanken etc. beschäftigt.

Antwort
von KingTamino, 15

Sicherlich, die Pflege von DB ist recht aufwändig und folglich gibt es spezialisierte Techniker/innen. Allerdings wirst du um eine "allgemeine" IT Ausbildung nicht rumkommen, spezialisieren kann man sich immer noch.

Und ich würde es als Administration einstufen, zwar gehört zur Pflege auch das anpassen/erstellen von Skripten und sicherlich kleinen Anwendungen aber hauptteil ist halt Pflege/Einrichten.

https://de.wikipedia.org/wiki/Administration


Es heißt nicht umsonst "Datenbank-Administrator" ;)


Kommentar von Snakefist23 ,

Ich mache halt im Moment eine Ausbildung als Fachinformatiker Systemintegration und beschäftige mich auf der Arbeit seit zwei Monaten glaub ich, wenn nicht sogar länger schon mit Datenbanken und noch anderen Sachen darum (VB mit Datenbankanbindung usw. ). In der Schule meinen meine Klassenkameraden Datenbank gehört eher zu Anwendungsentwicklung, im Ausbildungsrahmenplan der IHK wird das nicht ganz ersichtlich, weil alles sehr allgemein verfasst ist. Daher die Frage.

Kommentar von zalto ,

Da Anwendungen ihre Daten meist in Datenbanken speichern, gibt es auch eine Anwendungsentwickler-Perspektive auf die Datenbanken: Der Entwickler muss ja eine Vorstellung davon haben, wie er seine Daten strukturiert, damit er sie einerseits gut in der Anwendung im Griff hat und andererseits gut in einer Datenbank abspeichern und auslesen kann. Das erfordert eine Zusammenarbeit mit den Datenbank-Administratoren, die die Datenbank als Infrastruktur bereitstellen.

Kommentar von Snakefist23 ,

Danke, das kommt dem ganzen schon näher. Einer aus meiner Klasse zieht jetzt vor und musste diese Woche seinen Projekt-Antrag stellen (Anwendungsentwicklung). Soweit ich weiß erstellt er ein Programm mit Datenbankanbindung. Die "Hauptarbeit" liegt hier bei der Datenbank, so sagt er und der Lehrer. Ich als Systemadmin könnte als Projekt zum Beispiel einen SQL Server aufsetzen und bereitstellen der Dienste usw.. Das erstellen einer Datenbankstruktur und der Datenbank selber fällt aber eher unter die Aufgabe des Anwendungsentwicklers, sehe ich das jetzt richtig? Und das spätere administrieren der Datenbank fällt dann wem zu? Tut mir Leid, wenn das vielleicht für viele eindeutig ist, aber die Einordnung fällt mir da ein bisschen schwer. 

Antwort
von wotan38, 14

Datenbanken werden nirgends zugeordnet, nur bestimmte Tätigkeiten im Zusammenhang mit Datenbanken. Es gibt Leute, die erstellen Datenbanken und welche, die Datenbanken administrieren und schließlichlich welche, die sie anwenden. Und nicht zu vergessen, auch die Datenbankprogramme muss irgendjemand mal erstellt haben. Das sind alles unterschiedliche Tätigkeiten und stehen im Zusammenhang mit Datenbanken. Was für einen Sinn sollte das machen, verschiedene Tätigkeiten in einen Topf zu werden.

Zum besseren Verständis ein Vergleich: Der Mechaniker repariert das Auto, der Taxifahrer fährt das Auto. Ist das Auto nun den Automechanikern oder den Taxifahrern zuzuordnen?

Wozu soll so eine Zuordnung überhaupt gut sein? Welche Notwendigkeit liegt hier vor?

Kommentar von Snakefist23 ,

Danke, aber das hat mir leider nicht weiter geholfen.

Und die Notwendigkeit liegt hier nirgends vor sondern nur reines Interesse wegen meiner Ausbildung und im Allgemeinen. 

Antwort
von IFCrusader, 14

Ich würde sagen eher Systemadministration. Datenbankadministrator?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community