Frage von cacommander, 22

Daten werden auf falscher Festplattenpartition gespeichert?

Hallo, ich habe heute windows 7 installiert und dazu eine Festplattenpartition gemacht(100gb) auf der ich Windows installiert habe. Den Rest habe ich dann als 2. Partition festgelegt. Das Problem ist nur dass jetzt alle Dateien auf der 1. Partition gespeichert werden. Was muss ich tun damit alles automatisch auf der 2. Partition landet?

Expertenantwort
von compu60, Community-Experte für Windows, 11

Kannst ja mal hier lesen.   http://www.wintotal.de/eigene-dateien-auf-eine-separate-partition-verschieben/

Antwort
von 18Wheeler, 12

Welches "Windoof"?

Welche Daten?

Die Ordner: Eigene Bilder, Eigene Videos und Downloads kannst´de von C:\ nach D:\ oder weiss der Fuchs welcher Buchstabe einfach verschieben. Eigene Dokumente geht nicht, weil die meisten Games in diesem Ordner die Spielstände und Einstellungen speichern.

Beim Installieren ( Benutzerdefinierte Installation wählen, nicht Empfohlen o.ä. ) von Games oder Anwendungen mußt´de den Dateipfad von Hand ändern ( Statt - meinetwegen - C:\ Programme (86) halt z.B.: D:\Games\EA\Need for Speed Most Wanted...

Geht aber nicht bei allen Programmen, manches MUß auf C.\ installiert werden ( AMD, Nvidia Treiber, Open Office z.B. ).

Konnte man früher unter XP in der Registry umschreiben, das der Standard Installations Pfad zum Bleistift E:\Programme anstatt C:\Programme war. Geht aber seit "Schißda" nicht mehr richtig.

Tja, Windows wird von Version zu Version immer beschi##ener, wobei Win7 noch das kleinste Übel ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten