Frage von Smashmc1991, 34

Daten sichern ohne ins Windows zu gehen?

Hi. Ich komme nicht in mein Windows rein. muss es neu installieren habe hierzu auch schon eine frage gestellt:

https://www.gutefrage.net/frage/partition-in-der-festplatte-formatieren?foundIn=...

jetzt würde ich gerne wissen ob es möglich ist Bilder und Videos, evtl. auch ein paar Dokumente zu sichern Bzw auf einen Stick oder direkt durch ein Lan-Kabel auf einen Anderen Laptop zu ziehen. Habe noch einen 2ten laptop den ich mit einem Lan-kabel verbinden Könnte. Oder ob es eine andere Möglichkeit gibt. Hauptsache die Bilder, Videos und Dokumente (Familie/Finanzen) werden nicht gelöscht.

danke schonmal im vorraus

Antwort
von Schilduin, 28

Einen Linux live USB Stick erstellen, von diesem aus booten und darauf die Daten speichern.

Kommentar von Smashmc1991 ,

Okay. Andere möglichkeit gibt es nicht? habe nur einen 32GB Stick hier. Oder kann man auch den Linux Stick machen und immer Pö a Pö kopieren?

Kommentar von DreiGegengifts ,

Ganz so einfach geht das nicht.

Kommentar von Smashmc1991 ,

okay scheibenkleister. Gibt es nicht die Möglichkeit das mit nem LAN-Kabel vom einen auf den anderen lappi rüberzuspielen. egal wie lange es dauert? 

Antwort
von 18Wheeler, 22

Die Festplatte ausbauen und per USB Adapter EXTERN am Laptop anschliessen wäre das Einfachste.

Geht aber auch ohne Windows,- mit einer Linux Live CD. Die läuft direkt von der CD, völlig egal, ob Windows zerschossen ist oder nicht.

Näheres unter: http://www.knoppix.org/

Kommentar von Smashmc1991 ,

ok danke. ausbauen wird schwer. hab absolut keine ahnung was ich da machen und beachten soll. ein rechner ist immerhin was anderes als ein laptop. am rechner würde ich es mich trauen aber am lappi ist das was anderes. :D

Kommentar von DreiGegengifts ,

ausbauen wird schwer.

Nein. Die Festplatte lässt sich bei allen Laptops leicht wechseln. Dazu befindet sich auf der Unterseite eine Klappe. Aber du brauchst dann noch externes Festplattengehäuse mit USB Anschluss.

Kommentar von 18Wheeler ,
Kommentar von 18Wheeler ,

Ein Laptop ist auch nur ein ( lahmer ) Rechner. :-)

Ist das nun ein Desktop oder ein 2. "Klappspaten" von dem Du die Daten retten willst?

Kannst Du "ich komme nicht mehr in mein Windows rein" vielleicht genauer beschreiben? Hängt er, gibts nen Bluesceen oder macht er goar nix mehr?

Schonmal versucht, ob er im ABGESICHERTEN MODUS ( beim booten F8,- mehrmals um den richtigen Moment zu erwischen ) hochfährt?

Kommentar von Smashmc1991 ,

als mein Laptop (Lenovo Y500/Technische daten findest du im internet) noch funktioniert hat habe ich mir versucht kostenlos den lanwirtschaftssimulator 17 runter zu laden. als ich die installation gestartet habe unter benutzerdefinierte installation habe ich gesehen das der mir noch andere programme installieren will. hab ich natürlich sofort abgebrochen. danach hat mich die zeit gedrängt und ich musste für 1 - 2 stunden weg. mein laptop war noch an. meine freundin sagte er habe sich öfter neugestartet. als ich wieder zu hause war sah ich 5 bis 7 programme oder internetseiten in chinesischer oder japanisch schrift. ich wusste das da was nicht stimmt und wollte die programme deinstallieren nur das ging nicht weil sich der laptop immer wieder neu gestartet hatte. er hat dermaßen gehongen das ich nichtmal in die systemeinstellungen konnte geschweige denn einen Ordner öffnen konnte. er hat sich immer und immer wieder neu gestartet. dann habe ich ihn durch gedrückte Powertaste ausgeschaltet 8 sek. gewartet und dann ging es los. Das lenovozeichen kam mit der ladeschnecke darunter. dann kam dieser Bluescreen auf dem stand:

:(
Auf dem PC ist ein Problem aufgetreten. Er muss neu gestartet werden. Es wird ein Neustart durchgeführt.

(QR-Code)
Informationen zu diesem Problem und mögliche Lösungen finden sie unter: 
Halten sie folgende Infos bereit, wenn sie den Support aufrufen
Stillstandcode: BAD_SYSTEM_CONFIG_INFO

Hab den QR-Code gescannt und alles gemacht was die sagen: Rufen sie den support unter 0180 an. das habe ich nicht gemacht weil ich keine 3 euro dafür zahlen.

dann habe ich das ein paar mal durchlaufen lassen in der hoffnung das der Prozess nicht endlos ist.

also in 2 min passiert folgendes: Er fährt hoch, Bootscreen, dann die oben beschriebene fehlermeldung mit Bad system config info. dann startet er neu und anstatt der ladeschnecke kommt dann Automatische reperatur. Dann Blauer hintergrund, es blitzt ganz ganz kurz ein cmd fenster auf und dann kommt Windows Defender Offline mit durchwanderndem ladebalken. und dann gehts wieder mit dem booten und der fehlermeldung los. 

dann habe ich gegoogelt und die haben gesagt versuch dir einen USB Stick zu machen wo Windows 10 drauf ist und boote den damit du erstmal aufn desktop kommst. habe ich gestern gemacht. war natürlich ziemlich langsam. aber hat geklappt. Also gehe ich auf Start-> Computer nur der Stick als Festplatte angezeigt. Eine Festplatte wo das windows drauf war und eine leere. Also er wurde mir als festplatte angezeigt nicht als Stick. Von meinem Laufwerk C: oder dem LENOVO (So hieß das 2. Laufwerk) Keine spur. Hab neben bei mal geguckt. das zweite laufwerk hat nur 16 GB. also habe ich weiter gegoogelt. da gab es noch die 2te möglichkeit ne ISO auf den stick zu laden um Windows neu zu installieren. habe das früher schonmal mit XP gemacht und da blieben alle dateien noch drauf. Tja hatte ich gehofft. Ich habe also den Stick vorbereitet und Drücke erstmal unten links auf Computerreperaturoptionen und habe folgendes zur auswahl:

-System wiederherstellen.
habe ich probiert. kommt -> Zum Verwenden der Systemwiederherstellung muss die wiederherzustellende Windows-Installation angegeben werden.

Starten Sie den Computer neu, wähle Sie ein Betriebssystem aus, und klicken Sie anschließend auf Systemwiederherstellung

-Systemimage-Wiederherstellung
habe ich probiert. kommt -> Auf dem Computer wurde kein Systemabbild gefunden.

Schließen Sie die Sicherungsfestplatte an, oder legen Sie die letzte Sicherungs-DVD aus einem Sicherungssatz ein, und klicken Sie auf Wiederholen. alternativ können Sie dieses Dialogfeld schließen, um weitere Optionen anzuzeigen. (Ich schließe das Dialogfeld)
Dann habe ich die Option "Systemabbild auswählen" gehe auf weiter,
und habe nur die Auswahl: Erweitert... und Aktualisieren.
Gehe ich auf Erweitert... habe ich die Auswahl Zwischen: Im Netzwerk nach einer Systemabbild suchen und Treiber Installieren

-Starthilfe
Wenn ich das mache führt er eine Diagnose durch, leitet eine Reperatur ein und macht danach das was er vorher die ganze Zeit gemacht hat. Reparieren, Fehlermeldung( BAD_SYSTEM_CONFIG_INFO) und wieder von vorne und wieder von vorne.

-Eingabeaufforderung
Da öffnet sich die cmd.exe oder MS_DOS oder wie das heißt. (Schwarzes Fenster, Weiße Buchstaben)

-Zum vorherigen Build zurückkehren
Wenn ich das mache steht da-> Probleme mit der neuesten Vorabversion lassen sich möglicherweise beheben, indem Sie zum vorherigen Build zurückkehren. Ihre Persönlichen Dateien sind nicht betroffen, allerdings gehen alle Änderungen, die Sie seit dem letzten Upgrade an Apps und Einstellungen vorgenommen haben, verloren.

Ich habe alles ausprobiert und mit cmd kenne ich mich nicht aus.
und da bin ich dann ganz oben zu der frage gekommen die ich gestellt habe wegen den Partitionen.
das wars im Ganzen

F8 funktioniert leider nicht habe ich schon Probiert. habe den text von meiner anderen Frage die oben verlinkt ist Kopiert.

Kommentar von 18Wheeler ,

Systemimage wieder herstellen geht auch nur, wenn Du mit Windows ein sogenanntes Speicherabblid - oder auch Backup auf einem externen Medium hast. Das geht auch nur mit der gleichen Hardware und Betriebssystem, mit der das Backup erstellt wurde!

Ich will gar nicht wissen, von wo Du LS17 runtergeladen hast....

Jedenfalls ist die "Kiste" verseucht wie´d Sau! Wenn Du die Festplatte an einen anderen PC anschliesst, ist der gleich genauso infiziert!

Laß den Mist mit Wiederherstellung oder Reparieren, denn das bringt meistens gar nix. Brenn Dir eine Linux Live CD, starte den "Klappspaten" von dieser und sieh´ zu, was Du an Daten noch retten kannst. Nur Bilder, Musik, Dokumente oder Videos!

Dann Windows komplett neu installieren. Nur so kriegst´de wieder ein 100% sauberes System.

Anwendungen und Games musste dann sowieso wieder neu installieren.

Und: Ein gutes Anti-Viren Programm wäre für den neu aufgesetzten Laptop mal ´ne vernünftige Maßnahme! Defender ist - wie Du ja gemerkt hast - einfach nur Schrott!

Systemabbild kiekst´de mal da: http://www.pcwelt.de/ratgeber/Systemabbild_mit_Windows_10_erstellen-Image-Sicher...

Und als Anti-Viren Software empfehle ich Dir für "Spyware10" das Kostenlose "360 Total Security".

Näheres: https://www.360totalsecurity.com/de/

Antwort
von 456right353, 16

Entweder ice box oder festplatte ausbauen dann mit dem sata kabel in einen anderen reinbauen (aufpassen mit boot device) und dann die daten rüber ziehen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community