Frage von unddannkamessah, 27

Dateigröße über Terminal verändern, aber habe scheinbar keine Permission (mac)?

Hi, ich versuche eine Datei über das Terminal zu vergrößern mit folgendem Befehl:

surfer-xxx-xx-x-x-server:~ yyy$ dd if=/dev/zero bs=1 count=1328 2>/dev/null | cat - >> /Macintosh HD/Benutzer/yyy/Desktop/test -bash: /Macintosh: Permission denied

aber es funktioniert nicht, Dateipfad und Name stimmt, kennt sich jmd mit diesem Befehl oder dem Problem aus und kann mir helfen?

Vielen Dank

Antwort
von steefi, 18

Dateien mittels Terminal verändern geht nur wenn Du auch die Rechte dazu hast. Es gibt root, der alles darf, den Eigentümer der Datei der das darf und wenn es so festgelegt wurde darf auch "everybody" die Datei ändern.

Mit dem Befehl sudo kannst Du Einen Befehl mit root-Rechten ausführen.

Antwort
von ludpin, 14

Hat schon seinen Sinn. Man muss ja sein System nicht ruinieren.

Antwort
von ralphdieter, 6

Dein Befehl will nach /Macintosh schreiben, darf aber auf / keine Datei anlegen.

Leerzeichen im Dateinamen behandelt man so:

  • /Macintosh\ HD/...
  • "/Macintosh HD/..."

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community