Dateien im netzwerkkabel speicherbar?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Abgesehen davon das ein Kabel nichts speichert, solltest du dir mal über die Dimensionen im klaren werden von denen wir dann da reden würden.

Die Elektronen bewegen sich im Kupferkabel mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 1500km pro Sekunde. Und du hättest eine Übertragungskapazität von 1GBit pro Sekunde. 

Wie lang müsste dein Kabel sein um selbst eine kleine Datei von z.B. 100kByte von Anfang bis Ende aufzunehmen (also das der letzte Rest schon gesendet wird bevor der erste Teil der Datei eintrifft)? ca 1,2km

Das wäre also sicher noch (in der Theorie) annehmbar wenn man die Dämpfung (Abschwächung) des Signales unberücksichtigt lassen würde.

Aber leider dämpft das Kabel ja das Signal, sodass auf so langen Strecken nur deutlich langsamer übertragen werden kann und bei Dateien im Megabyte Bereich müsste das Kabel ja noch bedeutend länger sein. Da es auch Übertragungsprotokolle gibt die das Gesendete mit dem Empfangenen vergleichen. Ist es jedoch in der Praxis unmöglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht direkt gespeichert, da gespeichert immer eine (wenigstens halbwegs) dauerhafte Existenz der Daten impliziert. Aber theoretisch kann eine Datei kurzzeitig komplett in einem (oder mehreren) Kabeln vorhanden sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In einem Glasfaserkabel ja, bei einem normalen Kabel ist der Strom-Wert auf beiden Seiten gleich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Möglichkeit des Speicherns besteht. Sie wurde in Tv-Geräten vor Einführung der Flachbildschirme angewendet. In einem Stück Koaxkabel wird das Helligkeitsignal gegenüber dem Farbsignal etwas verzögert. Außerdem wurde eine Bildzeile in einer Laufzeitstrecke aus Quarz für 64 microsec gespeichert, um sie mit der folgenden den Zeile zu addieren. Dies würde auch mit einem sehr langen Kabel funktionieren. Da ist aber die Lichtgeschwindigkeit deutlich höher als bei Quarz, nämlich 2/3 c - liegt nicht am Kupfer, sondern hängt vom Isolatiosmaterial ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In einem Netzwerkkabel fließt nur Strom durch :D ich wüsste nicht wie da Dateien rein kommen sollen:D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sobald die Spannung vom Kabel genommen wird, ist auch die Information weg. Die Informationen werden übrigens mit einer Geschwindigkeit von ca. 299.792.458 m/s übertragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bcords
09.04.2016, 23:46

Die Lichtgeschwindigkeit als Geschwindigkeit für Elektronen würde nur für das Medium Vakuum gelten. In Kupfer ist die Geschwindigkeit deutlich geringer.

0

Nein, da fließt nur Strom

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dafür müsste das kabel aber schon seeehr lang sein. ich sag mal, wenn du ein kabel hättest, das ungefähr 300.000 km lang wäre, dann könntest du eine datei, die in weniger als einer sekunde zu übertragen wäre, an einem ende auf die reise schicken, und am anderen ende wäre sie noch nicht angekommen...

von speichern ist hier aber nicht zu reden, da in dem moemnt, wo das kabel an beiden seiten gekappt würde, die daten verloren wären...

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das Kabel lang genug ist, dann ja. Lang genug bedeutet allerding nicht "mehrere Kilometer", sondern locker 10.000 km (vermutlich reicht das lange nicht aus, aber ich kann das nicht ausrechnen...)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Timmy1404
09.04.2016, 22:40

Außerdem müsste man "unendlich" energie haben oder ein kabel ohne wiederstand (mit heutiger technik unmöglich) dann kann das signal im kreis fließen

0
Kommentar von AnonYmus19941
09.04.2016, 22:44

Wenn es dich sehr interessiert, dann kannst du ja mal eine Mail mit der Frage an mailto:whatif@xkcd.com schreiben (möglichst auf Englisch). Der Empfänger ist der Autor von https://what-if.xkcd.com/, das ist ein Blog, der sich mit solchen Fragen beschäftigt...

0

Es kann nicht gespeichert werden. Aber wenn es super lang ist dauert es, bis das signal ankommt. Aber da das kabel ein wiederstand ist, unmöglich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. da das kabel nur ein leiter ist.

es kann ja selbst wenn das kabel 300km lang ist nirgendswo abgelegt werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung