Frage von Taderius, 21

Dateien aus altem Windows Importieren?

Hallo, ich hatte kürzlich einen Systemcrash mit Windows 10 Home 64Bit.

Nun habe ich Windows 10 auf einer neuen Platte "sauber" neu installiert und möchte jetzt eigentlich meine alten Dateien wiederhaben um Speicherstände und Programm-Einstellungen usw. wiederzubekommen. Der Ordner "Dokumente" macht mir da gerade ein wenig Sorgen. Zwar habe ich mittlerweile herausbekommen, wie ich Zugang zu diesen Ordnern bekomme (indem ich unter den Sicherheitseinstellungen mich als Besitzer eingetragen habe), aber ich kann sie trotzdem noch immer nicht kopieren. Das nervt mich irgendwie ganz gewaltig und ich frage mich, ob es nicht irgendwelche Bordmittel oder ähnliches gibt, womit ich die Dateien vom alten Rechner (bzw. der alten Festplatte) auf die neue übertragen kann? Oder wie man da sonst so vorgehen kann. Es kann ja nicht sein, dass die Daten noch vorhanden, aber nicht Nutzbar sind :(

Vielen Dank

Gruß Tadi

Antwort
von eleteroj3, 17

ich rate dir von sowas dringend ab - sowas kriegt nur ein Profi hin. Im laufenden Betrieb kannst mit Bordmitteln keine Systemdateien kopieren oder verschieben. Dazu bräuchtest du so ein Werkzeug wie das kleine Shadowcopy.

http://www.runtime.org/shadow-copy.htm

oder du bootest von USBstick oder DVD ein PEWindows und verschiebst dann die gewünschten Sachen zurück. Aber alte installierte Sachen kriegst du im neuen Windows durch Kopieren nicht mehr zum Laufen, nur Dateien (Text, Bild, Videos u.a) kannst du retten.

Kommentar von Taderius ,

Um die Systemdateien geht es mir gar nicht mal, weil ich mein Windows jetzt "sauberer" haben möchte. 
Mir geht es z.B. um den Ordner "Dokumente", wo z.B. Spielstände abgespeichert sind.

Ich hatte eben die Funktion "Verschieben an" - "Dokumente", da hat er dann was kopiert, aber wohl nicht in den Dokumente Ordner :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community