Frage von Dannmallos2, 43

Dateien auf USB Stick werden nicht erkannt?

Ich habe absolut kein Wissen was Computer, Software oder Ähnliches angeht, deshalb mag für einige von euch diese Frage jetzt vielleicht lächerlich klingen, aber ich brauche wirklich dringend Hilfe und weiß nicht was ich sonst machen soll. Ich bin die letzten Monate einmal um die Welt gereist und habe selbstverständlich Bilder gemacht, die mir nun mehr bedeuten als alles Andere. Diese habe ich immer alle auf einem einzigen Stick gespeichert. (Ja ich weiß es war super dumm es nirgends anders gespeichert zu haben und auch nicht online, bitte lasst solche Kommentare das macht es wirklich nicht besser.) Der Stick hat immer einwandfrei funktioniert, aber als ich ihn jetzt an meinen Laptop zu hause angeschlossen habe wurde mir nur eine Datei mit dem Titel "Removable Drive" angezeigt. Sie hat eine Größe von 0KB. Was heißt das jetzt ? Sind jetzt alle Bilder weg? Ich bin gerade super aufgelöst bitte helft mir. Ich bedanke mich schon jetzt für die Zeit und die Antworten.

Antwort
von S20000, 28

Kannst du ein Bild von dieser Meldung schicken?

Kommentar von Dannmallos2 ,

Irgendwie kann ich hier den Screenshot nicht verschicken.

Kommentar von hans39 ,

Kannst Du nicht mit einem Kommentar, sondern nur mit einer "Frage" schicken.

Kommentar von mistergl ,

Er kann sich selbst eine Antwort geben und ein Bild hinzufügen.

Kommentar von Dannmallos2 ,

Oh. ich habe jetzt einfach nochmal die gleiche Frage mit dem Bild zusammen gestellt.

Expertenantwort
von mistergl, Community-Experte für Computer, 30

Lad dir mal ein Livelinux wie zb Parted Magic runter und installiere es auf eine CD und starte von der aus. Dann steck unter Linux mal den Stick ein und schau was passiert. Evtl verhindert der Virenscanner von Window die Einbindung. Wer weiß wo der Stick überall steckte ;), könnte infiziert sein.

Kommentar von Dannmallos2 ,

Aber ich habe gar keine CD auf die ich irgendwas laden könnte? Und auch sonst hört sich das alles bestimmt super hilfreich an vielen Dank, aber ich verstehe kein Wort :(

Ich muss das nichtmal selbst hinbekommen ich bin da so schlecht da mach ich bestimmt nur alles falsch. Von mir aus lasse ich das auch irgendwen das machen und bezahle dafür aber wo soll man da hingehen? Und ist das denn überhaupt sinnvoll oder denken Sie die Bilder sind wirklich weg?

Kommentar von mistergl ,

Das problem ist, das du fremden nicht vertrauen kannst und nicht weißt, was sie drauf haben. Im Endeffekt ist ein Abgabe zur Reparatur genauso gefährlich.

Kannst du den Stick an anderen PCs anstecken. Zum testen?


Kommentar von Dannmallos2 ,

:( okay. Gibt es denn nirgends ein seriöses Hilfecenter wo man das einschicken kann oder so?

Ja ich habe ihn an den Laptop meiner Schwester angeschlossen und da ist es genau das Selbe.

Kommentar von mistergl ,

Also ich könnte mir vorstellen, der Stick wurde iwann mal iwo rausgezogen, obwohl noch Zugriffe drauf erfolgten. Dadurch zerschießt man sich meist das Dateisystem oder sogar die Partitionsinformationen.

Meist hilft dabei in Windows die Eingabeaufforderung (cmd.exe als Admin öffnen) und dann den Befehl chkdsk/f x:  ---wobei "x" der Laufwerksbuchstabe des Stikcs ist---

Vorausgesetzt der Stick wird noch  mit einem Buchstaben von Windows versehen. Das siehst du unter Systemsteuerung>>>Verwaltung>>>Datenträgerverwaltung

Aber vorsicht. Auch hier kann man evt schlimmeres anrichten, statt zu reparieren. Erfolgsquote ca 85%, würde ich sagen

Es gibt sicher  Dienste dafür, muss mal google bewegen. Es gibt professionelle Dienstleister für Datenrettung.

Kommentar von Dannmallos2 ,

Ohje... Das hört sich alles wirklich nicht beruhigend an :( Vielen Dank aber für die Hilfe !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten