Frage von xilcpx, 113

Date mit Jungen obwohl ich einen anderen Liebe?

Hi, ich bin 17 und seit ca. 1 1/2 Jahren in meinen Lehrer verliebt. Hab zu dem Thema schön öfter Fragen gestellt. Nun ist es so dass ich in der 10. Klasse bin und in 3 Monaten Abschlussprüfungen schreibe und er dann nicht mehr mein Lehrer ist. Zu ihm noch kurz, er ist 29, hat keine Kinder und ist single. Wir hatten auch schon außerschulisch Kontakt z.B. auf einer Party oder bei meinem Fußballspiel. Ich denke er mag mich auch, aber eben nicht so wie ich sondern nur auf freundschaftliche Art. Habe auch seine Schülernummer und möchte mit ihm danach in Kontakt bleiben. Zum eigentlichen Problem ich würde von einem Jungen auf ein Date eingeladen. Er geht in meine Parallelklasse und ist wirklich nett. Nur habe ich jetzt schon überhaupt keine Lust darauf, weil ich ständig an meinen Lehrer denken muss.
Ich habe jetzt schon ein schlechtes Gewissen, da der Junge sich viel Mühe um mich gibt, aber selbst bei ihm denke ich an meinen Lehrer. Ich weiß dass er mehr von mir will und evtl auch eine Beziehung (von seinem Kumpel) aber weiß nicht wie ich ihn abweisen soll, da ich ihn mag, aber eben nicht liebe...

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Date & Liebe, 17

OK, Du stehst momentan noch immer auf deinen Lehrer und das obwohl Du dir auch dessen bewusst bist, das es mit euch beiden nie etwas werden wird. Nun gibt es da halt auch noch diesen jungen der an dir brennend interessiert ist und derweil Du aber derzeit an ihm nicht interessiert bist, dann solltest Du ihm das halt auch so sagen und fertig. Du bist auch nicht gezwungen dem Jungen gegenüber irgendwelche Begründungen abzugeben und was diesen Lehrer betrifft, entweder Du bist irgendwann darüber hinweg oder Du könntest dich auch vor Liebeskummer für eine gewisse Zeit in ein Kloster begeben. Alternativ, dir begegnet Jemand der es schafft diesen Lehrer sprichwörtlich in den Schatten zu stellen.



Antwort
von Err3gungshelfer, 25

Sei ehrlich zu ihm,der Junge hats verdient zu wissen das er sich keine Hoffnungen machen sollte.Wenn er dich dann trotzdem treffen will kannst es machen,er weiß dann woran er ist. Kann ja auch ein ganz normaler freundschaftlicher Abend werden und kein "Date". Aber sag um himmelswillen nicht das du was von deinem Lehrer willst! Wenn sowas die Runde macht hast n Problem...denk dir einfach eine Person aus oder so ;)

Und es wäre wohl auch besser für dich deinen Lehrer zu vergessen...und vielleicht gibst du dem Jungen am Ende ja doch eine Chance,schließ ncihts von vornherein aus.

Alles Gute :)

Antwort
von DeadlineDodo, 26

Lass dich von ihm abweisen. Versuch ihm beim Date klar zu machen, dass du kaum Interessen mit ihm teilst und einfach nicht sein Typ bist. 

Antwort
von Elizabeth2, 57

Du möchtest, dass der Junge akzeptiert, dass du kein Interesse hast? Dann sage ihm: ich finde dich nett, aber eben einfach nur nett. Was erwartest du dann von dem Jungen? Das er dich versteht und das er dich in Ruhe läßt. UND GENAU SO HANDELT DEIN LEHRER. Akzeptiere nun auch du, dass er dich vielleicht nur nett findet. Warte eine Zeit, der Junge scheint nicht der Richtige zu sein, der Lehrer KANN nicht der Richtige sein. Also würde ich sagen: keinen Stress mit niemanden. Irgendwann passt es einfach, wenn du jemanden kennenlernst, wo ihr beide wollt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten