Frage von Crystalrose, 5

Das Wlan war bei mir kurz langsamer als normal, warum ist das passiert?

Hallo, ich habe mein Wlan von "1&1" und ich habe mir auf "You Tube" viele verschiedene Videos angesehen und bei einem wo es um Zelda und 30 Fakten ging, gab schonmal das 1. Problem:

Als das Video erschien gab es andauernd pausen oder eher Unterbrechungen zwischen dem Stream-Download und als ich auf den "Zurück-Pfeil" links oben auf dem Bildschirm geklickt habe, reagierte fast garnichts mehr und ich habe dann eben die Verbindung über meinem "Fire-Fox-Browser" mit dem Internet beendet.

Bei meinem Laptop habe ich dann die Wlan-Verbindung ausgeschaltet. Ich wollte den Laptop dann herunterfahren und habe dann doch den "Neustart-Button" auf dem Bildschirm ausgewählt, weil anscheinend noch Windows-Updates installiert werden mussten. Nach den Updates habe ich dann den Laptop heruntergefahren.

Am nächsten Tag habe ich mir von einer legalen Subseite Animes heruntergeladen. Am Anfang war noch alles in Ordnung, aber dann gab es plötzlich das 2. Problem:

Das Downloaden der einzelnen Anime-Folgen dauerte sehr viel länger als normal und als ich dann einfach mal eine andere Sub-Seite ansehen wollte, um zu überprüfen, ob es an der Sub-Seite liegt, konnte die Seite auch nur sehr langsam geladen werden.

Ich habe dann aus frust die Internet-Verbindung auch über den Browser beendet und die Wlan-Verbindung ausgeschaltet.

Nachdem ich dann die Wlan-Verbindung wieder eingeschaltet habe und die Sub-Seite über meinem "Fire-Fox-Browser" wieder auswählte, bei der es das Download-Problem gab, war alles wieder normal....

Ich weiß nicht woran es liegt, dass mir so etwas passiert ist und ob jetzt der Fehler wieder weg ist. weiß ich auch nicht?!

PS: Tut mir leid, kürzer konnte ich die Probleme nicht beschreiben!

Antwort
von asdundab, 4

Starte erstmal den Router durch kurzes ziehen des Netzsteckers neu.

Kommentar von Crystalrose ,

Das Problem scheint ja jetzt nun weg zu sein und ich weiß daher nicht ob ich den Router trotzdem "neustarten" sollte!?

Kommentar von asdundab ,

Wenns nochmal auftritt würds ich machen. Könnte aber auch Probleme auf dem Downloadserver gegeben haben.

Antwort
von BleibMensch, 4

Diese und andere Erfahrungen macht nahezu jeder im Internet.

Man kann die Ursachen nur Erahnen, ob es eine kurzzeitige Überlastung bestimmter Server ist, ob ein Server Angegriffen ausgesetzt wird (DDOS) , ob es irgendwo einen Flaschenhals entsteht und dadurch die Datenübertragung gebremst wird.. etc...

Ich habe mich daran gewöhnt und mache in der Regel gar nichts mehr, sondern warte einfach nur ab und versuche es später noch einmal ;-)

Kommentar von Crystalrose ,

Ich dachte es hat damit zu tun, dass ich mir zu viele Videos oder die "falschen" Videos auf Youtube angesehen habe.

Kommentar von asdundab ,

Nein, damit hat es nichts zu tun, außer ihr habt den Tarif DSL Basic bei 1&1 und seit im Abrechnungsmonat über ein Volumen von (ich glaube) 100 GB gekommen.

Antwort
von RadRussian, 5

wlan ist ein unsichtbares netz, das kann durch alles mögliche gestört werden, elektronische geräte wasser pflanzen, strahlung etc. ich hab bei 1&1gearbeitet und kann dir sagen dass die da auch nicht wirklich was dran ändern werden wenn du den support anrufst als den funkkanal zu ändern oder dir einen wlan verstärker anzudrehen, rechtlich gesehen muss das wlan überhaupt nicht funktionieren, es ist nur eine zusatzoption die dir angeboten wird, genauso wie ein gratiskaffee den du nicht zurück geben kannst nur weil er dir nicht schmeckt, geh mal auf fritz.box und änder den funkkanal, übrigens je mehr geräte in deinem wlan drin sind desto weniger daten kommen auch an, nutz am besten direkt eine lan verbindung, es kann auch sein dass es am server des anbieters liegt, du kannst auch auf zakk deine aktuelle datenrate abrufen. allgemein ist 1&1 n scheiß unternehmen dass ihre leitungen anmietet, und dir echt keine gute leistung bringt. ich hatte nur stress da deswegen hab ich gekündigt

Kommentar von Crystalrose ,

Ich selbst wohne in so etwas ähnliches wie eine WG und der Router steht in einem anderen Zimmer als mein Laptop. Die Entfernung ist zu groß für das Lan-Kabel.

Was 1&1 und den Router betrifft: Ich hatte Jahre lang noch nie eine richtige Internet-Verbindung und ein Bekannter der schon vorher einen 1&1-Vertrag hatte, hat mir dann geholfen.

In meinem Zimmer gibt es jedenfalls keine Telefon-Anschluss-Buxe, sondern nur in dem anderen Zimmer.

Ich selbst habe fast gar keine Ahnung von Internet und die Anzahl der verschiedenen Internet-Anbieter macht es auch nicht besser...

Kommentar von RadRussian ,

also wenn dein wlan mal schwankt, musst du dich aufjedenfall nicht wundern, das ist schon fast normal, kommt immer auf die bedingungen an, ja die internetanbieter sind eh alle schweine....musst einfach schauen was bei dir am besten ankommt, bei mir hatte ich durch kabel highspeed, von unity media

Kommentar von asdundab ,

Aus der Frage geht nicht eindeutig hervor, dass die WLAN Verbindung das Problem ist, es könnte genauso gut die gennerelle Internetverbindung (z.B. durch sync Problme) sein. Wenn eine DSL Leitung bei 1&1 einmal fehler funktioniert, kann man sagen, dass die Leistung der einer Leitung von Telekom gleichkommt. Beim Service spart man dann eben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community