Frage von Amoremia, 97

Das Verb "einladen" in höflicher Form?

Also "einläden" oder "einlüden"? Wenn Sie mich einlüden, würde ich mich freuen ?????

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Grammatik, Sprache, deutsch, 43

Die Form "einlüden" ist korrekt als Konjunktiv Präteritum, wird dann in den meisten Fällen auch getrennt: sie lüden ein.
In dem von dir gebauten Nebensatz ist sie in Ordnung, gilt aber inzwischen als maniriert (gekünstelt).

Es macht Spaß, so zu reden, wenn man das richtige Publikum dabei hat. Im normalen Umgang sollte man es lassen und es durch ein schlichtes "wenn Sie mich einladen" ersetzen - ggf. noch durch "würden" ergänzt, aber nur, wenn es ganz unsicher erscheint.

Wenn du zu einem Dinner mit u.A.w.g. eingeladen werden solltest, kann eine derartige Wortwahl allerdings durchaus am Platze sein.

---

Die Form "einläden" gibt es nicht. Der starke Konjunktiv wird nur von dem Indikativ "lud" abgeleitet.

Antwort
von Dackodil, 42

Korrekt würde es tatsächlich "einlüden" heißen. :-)

Das ist aber sehr altertümlich, das sagt man heute nicht mehr.

"Ich würde mich über ein Einladung zu einem Vorstellungsgespräch freuen"

"Ich würde mich freuen, wenn sie mir die Gelegenheit zu einer persönlichen Vorstellung geben würden."

Klingt besser.

Viel Erfolg.

Expertenantwort
von adabei, Community-Experte für Grammatik, Sprache, deutsch, 39

Du suchst den Konjunktiv II des Verbs "einladen". Der lautet hier in der Tat "einlüden".

Wenn du dir bei einer Form unsicher bist, kannst du das in dieser Tabelle nachschauen:

http://konjugator.reverso.net/konjugation-deutsch-verb-einladen.html

"Wenn Sie mich einlüden, würde ich mich sehr freuen."

Das klingt aber sehr übertrieben und wird so kaum noch gebraucht.

Das Einfachste wäre hier:

"Über eine Einladung würde ich mich sehr freuen."

(Etwas umständlicher: Wenn Sie mich einladen würden, würde ich mich sehr freuen.)

Antwort
von N3kr0One, 36

Wenn Sie mich einläden täten.

Spaß beiseite...was willst du denn schreiben? Bei einem Bewerbungsanschreiben verwendet man heute keinen Konjunktiv mehr. Zumindest, wenn man selbstbewusst auftreten will:
http://karrierebibel.de/bewerbung-schlusssatz/

Antwort
von schwarzwaldkarl, 35

Du kannst ja sagen "Wenn Sie mich einladen, würde ich mich freuen" oder aber "Über eine Einladung von Ihren würde ich mich freuen"...

Kommentar von adabei ,

Das "von Ihnen" kann man sich hier eigentlich auch sparen.

Antwort
von FranziiCookiie, 5

Das ist keine höfliche Form, das ist der Konjunktiv.

Antwort
von HalloRossi, 39

Was ist ein " Wern"? Und was soll " einlüden" heißen? Man kann sich in kleinster Weise vorstellen was du möchtest

Kommentar von Amoremia ,

Ein Verb

Kommentar von HalloRossi ,

In welcher Sprache?

Kommentar von JuliBuGa ,

einlüden: korrekter Konjunktiv des Verbes einladen

Kommentar von HalloRossi ,

Und was ist " ein Wern" ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community