Frage von Tomsii, 45

Das Trackpad bei meinem Macbook pro funktioniert erst nach mehrmaligem aus- und wieder einschalten. Wieso?

Hallo zusammen Die Frage steht eigentlich schon oben. Hier ein detaillierter Beschrieb:

Es ist so, dass immer nach den ersten 2-3 mal einschalten der normale Bildschirm mit den Benutzern kommt, dort funktioniert allerdings weder das Trackpad noch die Tastatur. So bleibt mir jeweils nichts anderes übrig, als das Macbook durch langes Drücken der Powertaste auszuschalten und danach wieder einzuschalten. Ab dem 3. oder 4. Versuch kommt dann einmal ein sich abwechselndes Bild von einer Maus und einer Tastatur, welche nach einer Bluetoothverbindung verlangen. Nehme ich allerdings meine Apple-Maus zur Hand und schalte die ein, passiert nichts und es verbindet auch nicht. Also wieder runterfahren durch langes Drücken der Powertaste. Beim nächsten Startversuch kommt dann ein Programm, wie ich mein Passwort zurücksetzen könnte. Das will ich ja aber nicht. Ab hier funktioniert allerdings das Trackpad wieder und ich kann oben links "Neustart" anwählen. Sobald dieser Neustart gemacht wurde, funktioniert alles einwandfrei. Dieses ganze Prozedere ist allerdings jedes Mal sehr mühsam und kostet immer mehrere Minuten (dazu weiss ich auch nicht ob es gesund für das Macbook ist, es immer runterzuwürgen)..

Ich hoffe, mir kann jemand helfen.. Im Internet habe ich leider nichts ähnliches gefunden.. Vielen Dank um Voraus.

Antwort
von dimpledeluxe, 45

liegt vielleicht daran das du eine externe Tastatur angegeben hast und eine externe maus wenn dies der fall ist ausschalten wenn nicht dann lass mal den mac bei apple einliefern das darf eigentlich garnicht sein

KLEINER tip du darfst nicht lange die ausschalttaste gedrückt halten davon geht dein mac kaputt 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community