Frage von Mareek, 44

Das sie ein Zeichen zeigt und sich etwas bemüht?

Hallo ich bräuchte einen Rat. Und zwar eine Frau und ich mögen uns sehr wir sind in einer Klasse sitzen sogar nebeneinander  ich hab schon den ersten Schritt gemacht und von ihr kommt Sporadisch nur etwas.Sie wird immer eifersüchtig wenn ich andere Frauen angucke oder wir über andere Frauen reden und wir lernen und gerade kennen so wo die Grenzen sind was geht und was nicht wir haben schon etwas darüber gequatscht.wir kennen uns jetzt 6 Monate und haben beide schlechte Erfahrung erlebt wobei ich die noch schlechtere erlebt hab. Sie weis das ich nicht viel davon halte wenn man mich auf die Folter spannt und treffen wollten wir uns aber sie hat ihr Versprechen nicht gehalten, mein Vertrauen sankt dann,weil ich sehr viel wert darauf lege auf sowas und auf Ehrlichkeit. Gerade ist es ein wenig komisch wir sind 2 Dominante Personen,die sich nicht viel sagen lassen und wegen meiner schlechten Erfahrung mit Frauen spielte ich mit den Gedanke das mit ihr zu beenden aber einerseits möchte ich das nicht. Nun jetzt schenke ich ihr seit 2-3 Wochen nicht mehr soviel Aufmerksamkeit und mache mein Ding. Ich weis nicht ob es das richtige ist das ich ihr Sonntag Abend schreibe das ich das mit ihr beenden will und ihr aber sage das wir in der Schule Freunde sein können,aber privat mit ihr nix mehr zu tun haben will.Ich weis es klingt ein wenig hart aber ich erhoffe das es den Effekt hervorbringt das sie ein wenig mir hinterherläuft und mir ein Zeichen gibt bzw kämpft dann werde ich einen Schritt weiter gehen. Es wäre gut wenn ihr mir da helfen könntet und meint ihr das ich es so machen soll ? Oder noch warten soll damit ?

Antwort
von pingu72, 20

Das ist riskant. Sie könnte es falsch auffassen und dich tatsächlich in Ruhe lassen. Manche Menschen respektieren den Wunsch und belassen es dann dabei...vielleicht ist sie dann auch verletzt und will nichts mehr mit dir zu tun haben.

Sage ihr lieber die Wahrheit, was dich wirklich stört und warte ihre Reaktion ab. Du verlangst Ehrlichkeit von ihr, dann sei du bitte auch ehrlich, alles andere wäre unfair.

Kommentar von Mareek ,

Danke erstmal für deine Antwort.Riskant ist es allemal...sie meint alles mit der Zeit  aber die Zeit habe ich nicht aus privaten Gründen bin ich zu 50% aus der Schule vllt bald weg oder falls ich doch bleibe werde ich irgendwann sehr ungeduldig ich kann es schon verkraften aber mit der Zeit leide ich darunter sogar jetzt schon etwas. Ich habe ihr gesagt was mich stört sie weis es und sie hat Interesse an mir hat mir zu Weihnachten ein Geschenk gemacht ein schönes oder in der Schule umarmt sie mich und wie gesagt sie ist eifersüchtig wenn's mal um andere Frauen geht. Ich bin mit dem Herz dabei und einerseits will ich sie nochmal nach einem Treffen fragen also privat und einerseits will ich halt dieses Risiko eingehen mit dem was ich in Text erwähnte mein herz wird Bluten falls ich das machen werde aber man muss auch was riskieren. Ich weis gerade echt nicht weiter sie ist was besonderes nicht wie die anderen die ich bereits kenngelernt habe.

Kommentar von pingu72 ,

Verstehe dich nicht...auch wenn du nicht mehr in diese Schule gehst könnt ihr euch doch weiterhin treffen. Und es steht noch nicht mal fest...

Aber gut, ich habe dir nur meine Meinung gesagt, was du machst ist natürlich deine Sache. Ich hoffe für dich, dass der Schuss dann nicht nach hinten losgeht.

Vielleicht doch noch ein Tip: mache es nicht ganz so rabiat... Sage nicht, dass du mit ihr privat nichts mehr zu tun haben willst. Das ist eine Spur zu hart und könnte missverstanden werden. Stattdessen, dass du es nicht "kannst", da du dir Hoffnungen machst, die Situation nicht erträgst oder ähnliches... Damit gibst du ihr die Chance zu reagieren.

Kommentar von Mareek ,

Vielen Dank für den Tipp:)!!!

Kommentar von pingu72 ,

Bitte, und viel Glück ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten