Frage von FresherThanAll0, 73

DAS richtige Mittel zum training?

Hallo ich bin 16 Jahre alt (175 groß und 85 kg schwer (etwas dicker)) Und wollte mal fragen wie ihr nach einer "Masse Fase" trainiert? Gibt es irgentwelche Mittel die die Umwandlung von Fett zu Muskel beschleunigen?? Abgesehen von Illegalen Mitteln (sdas zerstört ja auf langfrist eher ) Habt ihr efahrung mit irgentwas ? Tips usw?

Danke im Vorraus!

Antwort
von Harkness1995, 37

Stelle deine Ernährung auf Proteine um und versuche fette zu meiden daher eher vegan ernähren weil pflanzliche Produkte einen eher schlechtere Energiezufuhr hat! Denn kommst du vom Fett runter und deine Muskeln werden sich super entwickeln da du sie "mit dem Protein vom abbau isolierst"

Kommentar von FresherThanAll0 ,

Soll ich irgentwelche shakes holen die mir helfen?

Das Prolem ist halt dass ich keine Ahnung habewie ichdie shakes einsetzen soll. Bzw welcher shake was bringt?

Expertenantwort
von Duke1967, Community-Experte für Fitness & Training, 7

DAS eine richtige Mittel für alle gibt es nicht. Du musst erst einmal mit den Basics anfangen, bevor Du versuchst, die Abkürzung zu nehmen. Das erste Jahr sollte 3 x die Woche ein Ganzkörpertraining anstehen, um den Bewegungsablauf, die Widerstandskontrolle und die Geist-Muskel-Verbindungen herzustellen. Je sauberer Deine Trainingsausführung, umso schneller wirst Du Erfolge sehen. Du solltest auf KEINEN Fall, fortgeschrittene Techniken wie z.B. Gigantensätze, 5x5 usw. nutzen. Erst einmal bist Du noch im Wachstum und zum anderen wirst Du Dich so sehr schnell verletzen, weil einfach die Grundlagen noch nicht da sind.

Masse-Phase in diesem Stadium ist völliger Blödsinn und wird Dich noch dicker (fetter) machen. Trainiere am Anfang die großen Muskelgruppen (Beine, Rücken, Brust) zuerst, die kleinen zum Schluss (Schultern, Arme, Bauch, Waden) in jeder Einheit. Grund: Zu Beginn hast Du mehr Power. Mehr Power bedeutet mehr Widerstand, mehr Wachstumsreiz. Die kleinen Muskelgruppen brauchen weniger Erholung, sind deshalb auch später müde. Nach 3 Monaten wechselst Du das erste Mal die Übungsreihenfolge. Dann nimmst Du die Muskeln zu erst dran, die am wenigsten an Kraft und Masse zugelegt haben (im Verhältnis zu dem Rest natürlich). Das machst dann weitere 3 Monate, schaust welcher Muskel dann der schwächste ist und fängst dann damit an. Usw.

Apropos Erholung: 8 Stunden Schlaf am Stück ist Pflicht. Wenn Du das nicht hinbekommst, kannst Du gleich aufhören zu Trainieren. Denn dann ist die Zeit in der Deine Muskeln wachsen, vorausgesetzt, Du hast gut trainiert und gut gegessen.

Sieh zu, dass Du natürliche Nahrungsmittel isst, möglichst eiweißhaltig und frisch. Keine Konserven, keine Süßigkeiten, keine Fertigprodukte!!! Am besten 6 kleine Portionen am Tag, anstatt 3 große. Vergiss erst einmal so Sprüche wie: Viel hilft viel. Alles Kram für später in 2-3 Jahren vielleicht.

Das Allerwichtigste ist Geduld. Sobald Du unkonzentriert oder übermotiviert bist, wirst Du Dich früher oder später verletzen. Mach Deine 3 Sätze pro Übung, 2-3 Übungen pro Muskelgruppe mit 8 - 12 Wiederholungen pro Satz. Schaffst Du mehr als 15 WH ist das Gewicht/der Widerstand zu leicht, DANN, aber auch erst dann erhöhst Du das Gewicht. Weniger als 8 ist zu schwer, runter mit dem Gewicht. Lass regelmäßig Deine Technik von einem erfahrenen Trainer/Mittrainierenden überprüfen und ggf. korrigieren.

Mit diesem "System" wirst Du eine solide Basis schaffen. Mehr Muskeln bedeutet mehr Energieverbrauch. Das hat zur Folge, dass Du während des ganzen Tages mehr verbrennst, weil Dein "'Verbrennungsofen" auf Dauerheizen eingestellt wird. So wirst Du auch Dein Körperfett recht schnell reduzieren. Achte auf Qualität!!! Beim Trainieren, Essen und Schlafen. Dann wird alles gut. Und nächstes Jahr kannst Du dann anfangen, mit Split und den meisten fortgeschrittenen Dingen, die so auf youtube zu sehen sind. Viel Erfolg dabei. LG

Antwort
von ScoobieDoo, 22

Salve!

Ich bin circa in dem selben Alter wie du (etwas jünger) und etwas schwerer aber auch um einiges größer. 

Ich schätze mal du hast sicher schon einige Male versucht abzunehmen, sei es mit Diäten, aktivem Sport oder sonstigen Sachen, aber in den seltensten fällen funktioniert das auf lange Dauer.

Ich geh seit einiger Zeit ins Fitnessstudio und mache dorten Cardio Training aber auch viel Muskeltraining (!) 

Auf kutärze Zeit gesehen ist Cardio das, was deine Fettzellen zum schmelzen bringt, aber es ist die Kombination aus beiden die dich gesundheitlich fit und in einer guten Koordination hält und die Muskeln die du damit aufbaust brauchen mehr Energie = mehr Kolenhydrate werden benötigt. 

Kolenhydrate werden als fett in deinem Körper abgespeichert, und diees "Vorräte" bekommst du nur weg wenn du auch etwas an deiner Ernährung änderst. Du wirst nicht allzuviel abstecken wenn du kein Kalorien Defizit bekommst. Achte aber darauf, dass dieses nicht zu groß wird, denn sonst geht dein Körper in den Hungermodus und wird seine Aktivitäten verringern. 

Ich hoffe ich konnte dir helfen! 

Mit freundlichen Grüßen, IAD

Kommentar von FresherThanAll0 ,

Es geht mir eigentlich eher um eingutes Mittel was mir hilft bin schon im Fitness und hab sozusagen den Grundbaustein von Muskeln schon. Jetzt heißt es viel wasser trinken 2 mal die woche joggen kein zucker und vorallem nur wasser!

Also ich such nur ein mittel zur beschleunigung?

Kommentar von ScoobieDoo ,

Vertrau mir, Gewicht zu verlieren dauert seine Zeit, und das ist auch gut so. Du kannst dir proteinshakes machen, aber die wirken nur auf deine Muskeln, das macht zwar auf Dauer einen Unterschied wie schnell du in Zukunft Kolenhydrate abbaust, aber hat keine Auswirkung in so einer geringen Zeit. Glaub mir wenn ich dir sag, dass der Weg das Ziel ist, später willst du vielleicht nachdem d dein Ziel erreicht hast weiterhin ins Fitnessstudio gehen.

Kommentar von GuenterLeipzig ,

Genau so ist ist ! Das kann ich aus eigener Erfahrung unterschreiben.

Günter

Antwort
von Fragmichgerne, 39

1. Die Umwandlung von Fett in Muskelmasse ist quasi nicht möglich, da für den Muskelaufbau ein Kalorienüberschuss nötig ist. Das heißt in der Zeit nimmst du eher noch mehr zu.

2. Training ist ganz normales Krafttraining.

3. Eiweißshakes, Creatin usw. kann man nehmen guck einfach mal in Fitnessshops

Kommentar von Caraphernelia33 ,

Man kann sehr wohl gleichzeitig fett verlieren und Muskeln aufbauen.

Kommentar von Fragmichgerne ,

Am Anfang des Trainings ist das noch möglich, aber der Effekt verschwindet schnell.

Kommentar von FlyingCarpet ,

und dauert doppelt so lange

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community