Frage von larsundsoo, 52

Das Problem mit den in-ear Kopfhörern...?

Nun ist es wieder soweit, vor ein paar Tagen saß ich in der Bahn und hörte Musik, doch auf einmal hörte der linke Lautsprecher von meinen Kopfhörern auf Geräusche von sich zu geben. Das sind nun seit dem Sommer schon die zweiten in-ears die den geist aufgeben. Tatsächlich war mein Verschleiß an Kopfhörern vor einiger Zeit noch viel höher, allerdings habe ich mir im Sommer nun aber extra ein Aluminium Case zugelegt in dem ich die Kopfhörer transportiere wenn sie nicht grade in Benutzung sind. Außerdem benutze ich die in-ears nicht mehr beim Einschlafen wodurch sie nicht mehr komplett ineinander verharkt sind und ich passe generell besser auf sie auf. Nun sehe ich es aber trotzdem nicht ein mir so oft neue Kopfhörer zu zulegen, und wollte fragen ob jemand Tipps für mich hat wie meine Kopfhörer länger halten könnten, oder sogar einen Tipp geben könnte welche in-ear kabel etwas "robuster" sind, oder mir generell ein paar Vorschläge machen könnte in Sachen in-ears, da ich wie gesagt im Moment neue suche. Ausgeben wollte ich eigentlich nicht mehr als um die 40 Euro.

Vielen Dank im Voraus für die Hilfe!

MfG Lars

Antwort
von Chris10021999, 11

Ich denke das ist sehr unterschiedlich, wie lange die halten. Natürlich wollen die Firmen ja soviel Profit wie möglich machen, dass machen sie, in dem sie schlechte Ware verkaufen, die nach einiger Zeit kaputt geht. Meine LG-In-Ears habe ich nur seit 3 Jahren und gehe schlecht mit denen um (Ich stopf die nur in die Hosentasche wenn ich sie nicht brauche) und funktionieren noch einwandfrei.

Antwort
von tactless, 35

Kauf dir welche mit nem Flachbandkabel welche nicht so leicht verknoten, oder aber welche in denen sich die Kabel tauschen lassen. 

Kommentar von larsundsoo ,

Gibt es denn in-ears mit abnehmbaren Kabel, die für einen Schüler noch halbwegs realistisch sind vom Preis her, und bei denen man das Kabel auch einfach bei Amazon kaufen kann?

Antwort
von Fuchsi2001, 22

Kauf dir bootooth in ears da dürftest du dann wirklich keine probleme mehr haben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community