Frage von janaTre, 74

Das Phänomen der schwarze Mann?

Ich habe mich mit diesem Thema schon vor ca. Zwei Jahren auseinander gesetzt und aufgrund von Angst auch schlaflose Nächte gehabt. Nun bin ich mit einer Freundin wieder auf das Thema gestossen. Der schwarze Mann. Es gibt im Internet zahlreiche Beschreibungen wie zB. Schwarzer Mantel , schwarzer Hut , nicht identifizierbares Gesicht... Er soll angeblich schon bei vielen Menschen vorgekommen sein und nachts einfach irgendwo in einer Ecke gestanden sein und einen einfach nur angeschaut haben. Die Betroffenen konnten meistens nichts dagegen tun und haben ihn auch einfach nur angesehen. Es gibt wirklich viele Berichte die mir wirklich Angst bereitet haben. Außerdem sagen manche dass dieses Phänomen auf die Schlafparalyse zurückzuführen ist. Dabei wird diese gestalt aus dem Traum in die Wirklichkeit projiziert. Kennt sich einer mit so etwas aus bzw. Hat jemand schon einmal Erfahrungen mit dem schwarzen Mann gemacht und kann mir sagen ob es wirklich nur eine art Halluzinationen ist oder doch ein übernatürliches Phänomen. Des weiteren haben meine Freundin und ich gestern fast exakt den selben Traum gehabt. Dazu ist erstmal zu sagen dass wir beide jeweils nicht in unseren Zimmer sondern sie bei ihren Eltern und ich bei meiner Schwester im zimmer geschlafen haben. Der Traum sah folgendermaßen aus: wir sind mitten in der nacht aufgewacht und haben irgendeine Gestalt wahrgenommen welche wir jedoch nicht weiter identifizieren konnten. Wir haben Panik bekommen und haben versucht zu schreien, es kam jedoch kein Ton raus und haben versucht aufzustehen, waren jedoch wie gelähmt. Wir befanden uns beide exakt in dem Zimmer wo wir eingeschlafen waren, was bei einem Traum ja eher unwahrscheinlich ist und es fühlte sich wirklich real an. War das so eine schlafparalyse oder eher ein stinknormaler Albtraum? Erinnere mich gerade auch an einen Traum den ich einmal als Kind hatte. Er ist zwar sehr verschwommen jedoch habe ich geister gesehen und wollte auch schreien und mich bewegen aber ich konnte nicht. Was hat das alles zu bedeuten und wad hat es mit dem schwarzen Mann auf sich. Danke schon mal an alle die bis hier gelesen haben ich würde mich über eine Antwort freuen. Wir sind beide 16 Jahre alt.

Antwort
von CasiSueper, 21

Sehr interessant. Ich kann verstehen das du/ihr angst vor solchen Dingen habt. Jedoch ist die distanzierte Studierung mit solchen Dingen sehr wichtig, das Angst oder Beeinflussung von solchen Dingen Folgen nachziehen kann.

Ich empfehle dir zwei Videos unseren Kanals und, wenn du willst, die Kontaktaufnahme unter unserer E-Mail Adresse, die du auch dort findest. Wir beschäftigen uns mit diversen Themen.

Antwort
von NJR123, 39

Habe 5 mal Menschen oder was auch immer sie waren gesehen mich hat ihre Anwesenheit aber genervt ich wollte einfach schlafen und mir keine übernatürliche Traum sch* angucken

Antwort
von iZombX, 50

Das mit dem Traum den deine Freundin auch hatte war wahrscheinlich Zufall.

Ja, der schwarze Mann existiert, ich hatte auch Erfahrungen gemacht. Auch hatte ich mal mit Schattenmenschen zu kämpfen aber sie tun dir nichts sondern gucken nur. Ich empfinde es eher als nervtötend als dass es mir Angst macht. Die Chance wenn du sowas siehst ist 50% dass es real ist glaube ich aber es tut dir nichts also kannst du sie ignorieren.

Kommentar von janaTre ,

aber ich finde allein die vorstellung dass jemand in meinem zimmer steht und mich beobachtet sehr beunruhigend und angsteinflößend. weißt du ob sie eher kommen wenn man sich mit ihnen auseinander setzt bzw. an sie denkt ? danke schonmal

Kommentar von iZombX ,

Also wenn ich an sie denke ist es so dass sie meistens bis zu 10 mal so oft erscheinen können. Aber glaub mir, wenn du sie ignorierst wirst du sie viel seltener bemerken und alles. Ich weiß, dass sie existieren und ich hatte Anfangs noch ein wenig Angst vor ihnen aber inzischen ist es nur noch nervtötend. Sie werden dir nichts tun.

Kommentar von iZombX ,

Aber du weißt ja nicht ob sie einen so hellen Verstand haben dass sie verstehen was du gerade in deinem Zimmer tust.

Kommentar von janaTre ,

aber warum sind sie da?

Kommentar von iZombX ,

Ich weiß es nicht, aber Fakt ist, dass sie dir nichts tun.

Kommentar von janaTre ,

ich glaube aber ich werde nicht einschlafen können wenn so einer in meinem zimmer ist

Antwort
von Railey007, 30

Uuh Publikum beim Sex 😏😂

Kommentar von janaTre ,

ey nicht witzig ! 😂😢

Kommentar von iZombX ,

Raelley007 ...

Kommentar von Railey007 ,

Eh.. 😐
Aber ich kenn das.
Nur hatte ich das Problem nach dem ersten und einzigen Gläserrücken in meinem Leben.
Ich war damals 11 (jetzt 18) und hatte noch ein Stockbett.
In der Nacht hörte ich immer ein lautes Atmen unter mir.
Irgendwann hörte ich schleifende Schritte, meine Tür flog laut zu und meine Lampe fiel vom Schreibtisch.
Meine Uhr fing um Mitternacht zu rasen an und hörte bis 1 nicht mehr auf,...
Ich hatte voll die Panik und mit 11 ist sowas nicht unbedingt toll 💁
Bin dann mit meiner Mutter zu einer Kineseologin (oder wie man das auch immer schreibt), und die hat mir dann geholfen.
Seitdem gab es in meinem Zimmer nie wieder solche vorkommnisse.
Ich fühl mich des öfteren beobachtet ja, aber sehen tu ich niemanden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten