Das Pferd reagiert nicht auf meine Hilfen,was tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sei nicht böse, aber so wie sich das anhört, reitestDu ohne irgendwelche Grundkenntniss im öffentlich Gelände herum, was iunverantwortlich ist. bitte lerne erst mal reiten auf einem umzäunten Platz. Dabei helfen wir gerne, so weit es in Diesem Rahmen hier möglich ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag den dem das Pferd gehört oder den Reitlehrer... Man kann dir leider keine guten Tips geben, wenn man dich nicht reiten sieht. Übrigens bringt an beiden Zügel ziehen rein gar nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pancake2002
01.03.2016, 14:51

danke,was soll ich dann magen um das pferd zu stoppen?

0
Kommentar von Dahika
01.03.2016, 15:50

doppelseufz .Was soll der äußere Zügel sein? LOL ..Oder Seufz.. Wenn du nicht reiten kannst, kannst du dem Pferd auch beibringen, auf Stimme anzuhalten. Das mache ich im Gelände manchmal. Nicht oft, da dieses Anhalten das Pferd auf die Vorhand bringt. Aber es geht mit etwas Üben und besser als am Zügel ziehen, was das Pferd auch auf die Vorhand bringt, ist es allemal. Reiten lernen!!!

2

Bitte nimm Unterricht.. 

Diese "Hilfen" gibt es in keiner Reitweise.. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Reitunterricht nehmen ! 

Nachdem ja heute die Ausbildungsskala bei der Pferdeausbildung immer mehr "den Bach runtergeht", weil die Leute Pferde "Freizeit" oder "nach eigenem Stil" ausbilden (lassen), kann man auch keine einheitlichen schriftlichen Tipps zur richtigen Hilfengebung mehr geben.

Ohne zu Wissen, wie das Pferd ausgebildet worden ist, kannst du viel versuchen, aber es dürfte immer auf "Try and Error" hinauslaufen.

Frag jemanden vor Ort, der sieht, wie das Pferd auf deine Hilfen reagiert, und lass sie von jemanden vor Ort korrigieren. Alles andere wird nix !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Urlewas
01.03.2016, 15:28

Du solltest ins bitte darüberhinaus formieren, welche Reitweise Du bevorzugst...

Beim Angestrebten Halsringreiten kommt das mit dem Zügel nicht gut, bei englisch wäre das mit dem nach hinten hängen falsch.

Wobei " ziehen" ist glaub ich in keiner Reitweise gefragt sondern hört sich an, als hättest Du das Pferd entwendet ;-)

4

Ganz einfach:
Energischer werden. Es ist ganz allein deine Sache was du tust. Und wenn es nicht reagiert, musst du ernergischer werden oder du machst etwas falsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sesshomarux33
01.03.2016, 15:02

Und dann erwarten Menschen noch, dass das Pferd das macht was Mensch will... Bitte lerne Pferde zu verstehen und nicht die vermenschlichte Ansicht. 

3
Kommentar von netflixanddyl
01.03.2016, 15:08

Was ist denn bitte die vermenschlichte Ansicht? Deiner Meinung nach könnten Pferde ja garnicht geritten werden, da sie ja nicht tun, was man sagt?

0
Kommentar von netflixanddyl
01.03.2016, 16:25

Und was hilft es einem, man sitzt oben im Sattel und das Pferd pariert nicht durch? Das ist einfach nicht stur und das Pferd "leidet nicht". Man muss auch konsequent sein, wenn man alles immer nur mit "Das arme Tierchen.." und "Ich muss es verstehen.." angeht, kann mans gleich mit dem Reiten lassen.

0