Frage von sophieslm, 48

Das Ohmsche Gesetz,was ist das GENAU?

Ich weiß nicht genau was das Ohmsche Gesetz ist und ob ich das verstanden habe, bedeuted das wenn die Stromstärke sich verändert sich die Spannung mitverändert und immer gleich bleiben?Das sie proportional sind ?Oder habe ich etwas übersehen?

Expertenantwort
von SlowPhil, Community-Experte für Physik, 11

Das Ohmsche Gesetz sollte besser Ohmsche Regel heißen. Diese Regel besagt, dass in metallischen Leitern - womit ich jetzt nicht einfach nur einen Stoff meine, sondern eben wirklich eine Leitung aus diesem Stoff - der elektrische Widerstand, also das Verhältnis zwischen Spannung und Stromstärke annähernd konstant ist, man also ein bestimmtes R als den Widerstand dieser Leitung bezeichnen kann.

Antwort
von MatthiasHerz, 24

Das Ohmsche Gesetz besagt, dass sich bei anliegender Spannung an einem Objekt der hindurchfließende elektrische Strom in seiner Stärke proportional zur Höhe der Spannung verändert.

Daraus ergibt sich, dass der elektrische Widerstand als Quotient aus Spannung und Strom konstant bleibt.

Kommentar von W00dp3ckr ,

Andersrum: Bei konstantem Widerstand gilt, dass wenn sich der Strom verändert, zwangsweise sich die Spannung am Widerstand verändert haben muss.

Oder wenn sich bei konstantem Widerstand die Spannung verändert, muss sich auch der Strom verändern.

Kommentar von MatthiasHerz ,

Das kommt auf das Gleiche raus, wenn es sich Strom und Spannung proportional ändern, oder?

(:

Antwort
von fjf100, 6

Das "Ohmische Gesetz" ist das wichtigste in der Elektrotechnik und beschreibt "Spannung","Stromstärke" am Widerstand.

MERKE : Dieses Gesetz wird auch "URI genannt .

Formel U=R * I wenn nun an einen Widerstand R der Strom I eingestellt ist (kann man messen),dann beträgt der Spannungsabfall am Widerstand U (kann man mit einen Spannungsmesser messen) 

Wärmeleistung am Widerstand 

P=U * I hier ist P die leistung in W (Watt) und U oder I erhält man aus den Ohmischen Gesetz

U=R *I ergibt I= U/R eingesetzt

P= U * U/R=U^2/ R hier ist R der Widerstand = konstant und U die Spannung am Widerstand

HINWEIS : Wegen U^2 ergibt sich bei doppelter Spannung die 4-fache Leistung P !!

Antwort
von FrageMoritz, 29

R=U/I

Kommentar von sophieslm ,

Das empfinde ich nicht als hilfreich? : /

Kommentar von FrageMoritz ,

Ja sorry ist schon sehr lange her, die Formel ist halt hängengeblieben... .-.

Kommentar von sophieslm ,

Die Formel kenn ich auch aber danke XD

Kommentar von FrageMoritz ,

... :-D

Kommentar von SlowPhil ,

Das ist eher eine Definition - nämlich für den Widerstand - als ein Gesetz respektive eine Regel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community