Frage von anonymelady137, 19

Das menschliche xGehirnx warum wir wirklich nie vergessen?

Ich habe diese Frage für meine Abschluss Präsentation ausgewählt ..
Könnte mir einer beim Fazit weiter helfen, da ich dort nicht weiter komme ..

Antwort
von missproduced, 19

Das Gehirn des Menschen kann nicht vergessen, da sämtlicher Input, welcher über Sinnesorgane aufgenommen wird unwiderruflich die vorhandenen Verknüpfungen im Kopf beeinflusst und auch neue Erschaffen kann. Hinzu kommt, dass das Gehirn grob gesagt eine Art Festplatte besitzt, in der sämtliche Informationen - verknüpft mit Emotionen, Sinnesorgan-Eindrücken etc. hinterlegt und gespeichert werden.

Jede Erinnerung benötigt gigantischen (weit über die momentanen Festplatten Kapazitäten hinaus) Speicherplatz. Allein eine einzige visuelle Erinnerung besteht aus derart vielen hochaufgelösten "Fotos" - da kann man sich leicht vorstellen wie viel Kapazität das Gehirn hat und benötigt. Das Gehirn ist kurzgefasst eine riesiges, Festplattenähnliches Konstrukt, welches geniale und elegante Formeln benützt um von dem aufgenommenem zu lernen, abzuschätzen, Informationen auszuwerten und das im höchst möglichen und effizientesten Stil.

Der Grund für diese Veranlagung nie vergessen zu können ist möglicherweise eingetreten, als der Mensch mehr auf den Verstand als auf Körperkraft angewiesen war. In jungen Jahren war der Mensch hauptsächlich Aß-Fresser und hatte nur so eine Überlebenschance, da andere Tiere körperlich meist weit überlegen waren (was sie auch heute noch sind). Zudem blieb als meist der Knochen der Kadaver übrig, darin befindet sich Knochenmark, welches die Entwicklung eines Gehirns sehr positiv beeinflusst.

Kommentar von anonymelady137 ,

Also können wir nicht vergessen ?

Kommentar von anonymelady137 ,

Könntest du mir hehren es in zwei Sätzen zu erklären, da ich nicht weis wie ich es abkürzen soll

Kommentar von anonymelady137 ,

Bitte

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten