Das Mädchen, in das ich verliebt bin, hat religiöse Ansichten, die ich nicht akzeptieren kann. Was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

22 Antworten

Ich kann als Christ nicht erkennen, mit wem Du es bei Deiner Freundin zu tun hast. Ein echtes offenes Wort über ihren Glauben kann ich aus Deiner Beschreibung nicht erkennen. Es erscheint mir recht fragwürdig, was Du über die Fegfeuerlehre schreibst. Das ist absolut unbiblisch und ich denke, dass dies auf weitere Punkte ihres Glaubens auch zutrifft. Das ganze klingt sehr katholisch und führt letztlich zu einer Gesamtlehre, die eigentlich teuflischen Ursprungs ist, auch wenn dies andere anders sehen. Leider ist die Vermischung von Wahrheit und Lüge eine von Jesus angekündigte Verführungsart für die letzten Tage der Menschheit. Von so etwas soll man sich fernhalten. Unbedingt und uneingeschränkt. Wenn Dein Leben ein christliches Leben sein soll, dann studiere die Bibel und lerne sie kennen. Dann wirst Du bald erkennen, dass das, was Deine Freundin da gesagt hat, ein gefährlicher Abweg scheinchristlicher Art ist. Selbst wenn sie es ehrlich meint.

Wenn Du die Bibel kennenlernen willst, dann kannst Du Dich auch beim Fernkurs (kostenlos) bei der Stimme der Hoffnung anmelden.Dort wirst Du nicht indoktriniert.

Ohne völlige Klarheit über die Richtung, in die Deine zarte Liebe geht, würde ich vorläufig auf weiteren Kontakt verzichten. Sie wird nämlich wollen, dass Du sie nicht nur verstehst, sondern auch die selbe Auffassung annimmst, mindestens tolerierst. Anders könnte die Beziehung nicht auf eine tragfähige Basis gestellt werden. Verliebtheit ist in diesem Falle eher ein Hindernis als der richtige Weg zur Gemeinsamkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, die solltest du wohl abhaken. Hier steht ein Weltbild im Weg und nicht irgendeine Musikrichtung oder ein Hobbie das dir nicht gefällt. Vor allem: Als streng Gläubige wird sie deine Einstellung auf Dauer nicht akzeptieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sie ihn deshalb nicht mit Alkohol oder Drogen "verunreinigen" darf etc

Was ist denn bitte so falsch daran, wenn man seinen Körper vor möglichen Folgen von Alkohol und Drogen bewahren will? Ich kann daran nichts schlechtes erkennen, sondern eher genau das Gegenteil, dass eine solche Haltung lobenswert ist, insbesondere in der heutigen Zeit, wo es dahingehend sehr viele Herausforderungen vor allem für junge Leute gibt.

Die Bibel versteht man sowieso immer wieder anders, selbst wenn sie "wortwörtlich" genommen wird. Von daher sagt dies rein gar nichts darüber aus.

Es stellt sich die Frage was Dir wichtiger ist: Sie oder diese Differenz Deiner Sichtweise gegenüber ihrer Religion. Wenn Du sie nur akzeptieren kannst, wenn sie sich von ihren Ansichten abwendet, dann tue Dir und ihr einen Gefallen und lasse sie in Ruhe, denn augenscheinlich ist sie glücklich mit dem woran sie glaubt und das solltest Du respektieren, insbesondere, wenn sie Dir irgendwo etwas bedeutet - nicht unbedingt die Religion solltest Du deshalb respektieren, sondern dass sie mit dieser Religion offenbar glücklich ist, auch wenn Du dies nicht nachvollziehen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest sie vergessen, dass ist anfangs zwar nicht leicht aber gar kein Problem. Es ist egal aus welchem Grunf es zwischen euch nicht geht. Wenn es nicht geh geht es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist vielleicht verliebt oder begehrst sie, lieben tust du sie sicher nicht. Offensichtlich passt sie auch nicht wirklich zu dir, also ist dies eine klare Sache, such dir eine andere, die dir nicht nur gefällt, sondern auch zu dir passt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt halt Leute die gläubig sind und so wie sie glaube ich auch an Gott Teufel usw. Aber wenn du das nicht verstehst dann bringt es nichts was mir ihr anzufangen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 89u438ur89u2
27.10.2016, 12:14

Ich glaube auch an Gott, aber ihr Glaube ist mir nicht nur suspekt, sondern er macht mir wirklich Angst.

0

Was für eine Sekte? Ich bin nicht gläubig, aber dass Gläubige die Bibel ernst nehmen macht schon Sinn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 89u438ur89u2
27.10.2016, 12:19

Die Bibel ist von Menschen geschrieben!

Wenn man die Bibel wortwörtlich ernst nimmt, nennt man das Fundamentalismus.

1
Kommentar von Lapushish
27.10.2016, 12:20

Dann ist das eben so. Ich kenns nicht anders.

0

Wenn du sie liebst dann kannst du auch das akzeptieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In wie weit beeinflusst ihr Glauben eure Beziehung ? Wenn du sie so liebst, redet nocheinmal, lass sie ihre Sicht erläutern. Da du scheinbar keinen Glauben vertrittst wird ihr Glauben kaum gegen deine Grundsätze sein. Gib ihr eine Chance. Wenn es jedoch komplett unvollstellbar und kein bisschen okay für dich ist, musst du dich mit deiner Sicht abfinden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 89u438ur89u2
27.10.2016, 12:16

Doch, ich vertrete einen Glauben. Und der Glaube beeinflusst unsere Beziehung sehr, da wir gemeinsam Theologie studieren.

0

Wenn das Mädchen an die Bibel glaubt, dürfte sie nicht an das Fegefeuer glauben. Denn vom Fegefeuer steht gar nichts in der Bibel...

Vom Teufel steht allerdings einiges in der Bibel. Warum sollte es problematisch sein, die Existenz eines von Gott abgefallenen Engels, der andere Engel in seine Rebellion gegen Gott mit einbezogen hat, in Erwägung zu ziehen?

Alkohol ist in der Bibel keinesfalls verboten. Es gibt aber einige Stellen, die davor warnen, zu viel Alkohol zu trinken und betrunken zu sein. Eine solche Aussage dürfte aber auch jeder Arzt treffen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr Glaube ist ihre persönliche Sache und deine Bewertung ist, egal wie sie ausfällt, unangebracht. Wer verlangt denn, dass du es akzeptieren, also annehmen sollst?

Wenn du den Glauben eines anderen nicht einmal tolerieren, also dulden kannst, dann solltest du an dir selbst arbeiten.

So etwas macht mir Angst und nicht der Glaube an Jesus. Wenn du sie deshalb nicht mehr anschauen kannst, dann hat das mit Liebe wohl nicht viel zu tun.


"Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein, sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen." (Goethe)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn einem Menschen die religiösen Ansichten wichtiger sind als die Beziehung, ist dieser Mensch nicht reif für eine Beziehung.

Du hast Recht, diese Sammlung an Märchen und Mythen wortwörtlich zu nehmen ist dumm, vor allem da die Wissenschaft bereits viele der Aussagen der Bibel widerlegt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du das nicht akzeptieren kannst ist das halt so. Sie wird sich nicht so einfach für dich ändern und verlangen kann man das auf der Basis auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vergiss sie .. solche Leute bleiben für immer hirnverbrannt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich finde das sehr mutig von ihr so ihren Glauben zu bekennen.

Dazu ist alles was du geschrieben über ihre Aussagen keinesfalls "Sektenartig", sondern durchaus biblisch.

Deine Meinung dazu ist natürlich deine Sache aber ganz ehrlich und das sage ich nur aus der Distanz:

überlege es dir noch einmal, denn da lässt du dir vielleicht eine Perle entgehen!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 89u438ur89u2
27.10.2016, 12:37

Ja, auf jeden Fall! Ich würde wirklich gerne versuchen, mit ihr einen Konsens zu finden, da sie eigentlich eine fantastische Person ist. Vielleicht habe ich das Gespräch auch überbewertet, da sich diese Ansichten im Alltag nicht wirklich zeigen...

1

Wie war denn das Gespräch sonst so?
Oder gab´s da nur diese "Glaubens-Geschichte" zu hören?

Ganz ehrlich, wenn sie in so einer Sekte drin ist und womöglich mit nem Flaschenöffner um den Hals rumrennt, dann würde ich da ganz schnell ein Ei drüber hauen.

Sie würde Deine Einstellungen niemals akzeptieren und Du ihre nicht.

So what....

Grüße, ----->

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 89u438ur89u2
27.10.2016, 12:39

Am Anfang war es noch lustig. Wir haben uns ganz offen ausgetauscht. Aber mit der Zeit wurde mir das, was sie gesagt hat, immer suspekter...

0

Naja wenn man so unterschiedliche Sichtweisen auf die Dinge hat, kann das glaub ich nicht funktionieren. Ich denke in ein paar Tagen oder Wochen ist sie schon allein deshalb uninteressant für dich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann halt nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du mit sowas nicht umgehn kannst, dann schlag sie dir ausm kopf. unternimm was mit freunden und ´dann ist das schnell vergessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nimm sie nicht. religionen zerstören einiges und schränken dich ein. bleib dich selbst und such dir jemand, der mit dir harmoniert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?