Frage von FrageCompany, 96

"Das macht keinen Sinn" ist keine korrekte deutsche Sprache (vgl. englisch: "This makes no sense"), aber wie sieht es mit "keinen Unterschied machen" aus?

Antwort
von lolomat3000, 96

GENAU das selbe Prinzip

-Das MACHT keinen Sinn

-Das MACHT keinen Unterschied

Ob das falsch ist bzw. Sinn macht, kann ich dir nicht sagen, aber wenn das andere falsch ist, ist das andere es auch.

Antwort
von Mikkey, 85

Du bist im Irrtum, die Wendung "keinen Sinn machen" findet sich u.A. bei Lessing.

Die andere Wendung ist ebenso üblich.

Kommentar von Piratin2000 ,

Es mag sein dass man es so sagen kann. Aber in einer Deutschklausur würde es mit Sicherheit angestrichen. "Sinn ergeben" klingt auch besser.

Kommentar von Mikkey ,

Ein Deutschlehrer der das anstreicht, hat seinen Beruf verfehlt, es gibt neben Lessing noch weitere klassische Autoren.

Es mag ja sein, dass der Bastian Sick ein unterhaltsames und in großen Teilen richtiges Buch geschrieben hat, er selbst ist auch nicht ohne Fehler. Ein Lehrer, der solche Dinge nachplappert, sollte sich sein Schulgeld wiedergeben lassen.

Ach ja, eins und eins macht zwei, es ergibt zwei. das macht keinen Unterschied.

Kommentar von FrageCompany ,
Kommentar von Mikkey ,

Logo, der Zwiebelfisch stammt ja auch von Herrn Sick.

Expertenantwort
von AstridDerPu, Community-Experte für Englisch, Grammatik, Sprache, 74

Ein gutes (online) Wörterbuch hilft, z. B. pons.com.

Antwort
von marillalo, 73

"keinen Unterschied machen" ist meines Erachtens nach richtig


Kommentar von Mikkey ,

Wenn wir schon über Deutsch klugscheißen:

"meines Erachtens" ... oder

"meinem Erachten nach"

Kommentar von marillalo ,

klugscheißen also?
Und danke, aber sollte es mir wichtig sein, solche Antworten 100% korrekt zu halten, würde ich jemanden zum Korrekturlesen einstellen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community