Frage von LizzinBrighton, 41

Das können nicht nur Muskeln sein!?

Ich (17 Jahre, 1,65 m groß) habe binnen dieses einen Jahres über 6 kg zugenommen - was mich wie ein Schlag trifft. Einflussfaktoren könnten die Pille, der Schulstress (vorletzte Klasse Gymnasium), meine erste Beziehung - und die Anmeldung im Fitnessstudio sein. Seit Mai trainiere ich sicher 3x die Woche (nebenher in der Schule auch 2x) und seit 1.August (wegen meiner Gewichtszunahme) sogar täglich: 5x Kraft- und an meinen "Ruhetagen" betreibe ich zwecks Kaloriendefizit  (komme mit Sportabrechnung auf 1500 kcal am Tag) leichtes Cardiotraining. Ich gehe so viel zu Fuß wie ich nur kann, esse mehr Eiweiß (Low Carb), null Fast Food und verstehe einfach nicht, wieso ich nicht abnehme (mein Bauch sieht genauso aus wie vorher). Zwar merke ich, dass ich stärker werde, doch - auch wenn ich Muskeln aufbaue - müsste wenigstens ** irgendeine** Veränderung auf der Waage angezeigt werden?! Muskeln ersetzen doch nicht einfach Fett, so wie es meine Mum "schönredet"?

Was mache ich falsch?

Schonmal vielen Dank (Y)

Antwort
von papilein, 1

Hallo, 

es könnte sein, das du falsch trainierst. Wie sieht denn dein Trainingsplan aus? Machst du ein Ganzkörpertraining, oder splittest du? Machst du spezielle Übungen für Bauch, Beine und Po?

Auch Stress und die Einnahme der Pille spielen auch eine Rolle.

Das sind alles Faktoren die eine Rolle spielen.

Ich würde dir empfehlen, einen Trainer nach einem vernünftigen Trainingsplan zu fragen. Er wird dann einen Plan erstellen, der auf deine Ziele abgestimmt ist.

Gruß 

Papilein

Antwort
von BiggerMama, 16

Muskeln speichern mehr Wasser. Deshalb wiegt man mehr, wenn man Muskeln aufbaut.

Antwort
von GotAQuestion234, 22

Da du erst 17 bist wächst du vermutlich noch?

Schau den BMI für dein Alter/Größe an und wenn du in einem guten Bereich bist mach dir keine Sorgen.

Wenn nicht, hast du wohl eher durchs Essen (+ natürlich Muskeln auch) zugenommen. Aber +6kg durch Muskeln wäre ungewöhnlich meiner Meinung nach.

Kommentar von LizzinBrighton ,

laut BMI-Jugendrechner grenze ich schon ans Übergewicht bei 66kg und meiner Größe - wobei ich den BMI Rechner für ziemlich umstritten halte, da er ja Muskelmasse 0 miteinberechnet :/ 

Antwort
von Alica04, 16

Du solltest dich dann bei sowas nicht nur aufs Gewicht verlassen, sondern auch deine Maße und den Körperfettanteil messen. Merkst du denn an deiner Kleidung eine Veränderung??

Kommentar von LizzinBrighton ,

Ja schon - ich passe nicht mehr in meine Hosen^^ (da mein Hintern sagen wir..  durch das Training etwas gewachsen ist :D)

Kommentar von Alica04 ,

Ok dann wuerde ich wirklich mal über Körperfettanteil Messung gehen!!!

Kommentar von LizzinBrighton ,

Aber das geht fast nur mit so einer bestimmten Waage, oder? 

Kommentar von Alica04 ,

Ja aber die sind nicht so teuer...ab 15€

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community