Frage von Nautilius, 42

Das kind mit einem Jahr in die Krippe?

Hallo, ich habe aus finanziellen Gründen nur ein Jahr Karenz genommen, was ich jetzt sehr bereue. nun muss ich mein Kind mit einem Jahr in die Krippe geben und das fehlt mir seeehr schwer ein. Was sollte ich tun? Kennt das jemand und war schon mal in der gleichen Situation wie ich. Kann ich meine Karenz verlängern? Danke im voraus

Antwort
von irgendeineF, 17

was ist daran schlimm? du bist doch nicht die einzige, die ihr kind mit 1 jahr (gesetzlich ist dies sofort nach dem mutterschutz, also 7 wochen möglich) in die krippe gibt. diese sind ja für eltern wie dich da. mach dir keine sorgen darüber :)

Antwort
von beangato, 19

Ob Du Deine Karenz verlängern kannst, weiß ich nicht.

Dein Kind kann aber durchaus mit 1 Jahr in die Krippe gehen, das schadet keinesfalls.

Meine Kinder waren alle in der Krippe - heute sind sie alle selbstständige Erwachsene.

Antwort
von Tabita79, 9

Hallo Nautilius,

Ich weiß nicht genau was Karenzzeit ist , aber normalerweise ( sofern der Betrieb nicht zu klein ist ) hast du sogar das recht 3 Jahre Elternzeit zu beantragen. Ich habe das immer so gemacht und nicht bereut.

Wenn Du ein schlechtes Gefühl hast würde ich es nicht machen. Das hilft dann niemanden von euch beiden. Ich habe es auch nicht gemacht. Meine Kinder kamen erst mit 3 Jahren rein.

Alles Gute bei deiner Entscheidung , LG

Antwort
von ErsterSchnee, 18

Und deine finanzielle Situation ist jetzt deutlich anders als vor der Geburt?

Ich bin kein Freund davon, Kinder so früh wie möglich in "fremde" Obhut zu geben. Schaden wird es Ihnen aber, glaube ich, nicht. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten