Frage von villaberger, 43

Das katholische Hochfest Mariä unbefleckte Empfängnis am 8. Dezember ist in Italien, Schweiz, Österreich ein gesetzlicher Feiertag. Warum in Bayern nicht?

Antwort
von Schwoaze, 43

... naja, in Österreich wird er auch schon sehr locker gehandhabt. Viele Geschäfte, Einkaufszentren haben offen. Ämter, Schulen, Bürobetriebe, Banken haben aber zu.

Antwort
von Griesuh, 39

Weil sogar in dem anders tickenden Bayern erkannt wurde, dass künstliche Befruchtungen erst im 20. Jahrhundert möglich wurden.

Kommentar von concertidee ,

Na, DAS immerhin könnte man ruhig feiern :-)

Kommentar von FragaAntworta ,

Und Du Griesuh solltest im Gegenzug erkennen, dass Deine Aussage falsch ist, nicht in Bezug auf Bayern, sondern auf die künstliche Befruchtung, denn Du verwechselst eindeutig die beiden Begriffe Jungfrauengeburt (Ist nicht damit gemeint) und unbefleckte Empfängnis (Frei von der Erbsünde), mach Dir nichts draus, die meisten Menschen labern immer nach, was ihnen als Tatsache erzählt wurde, oder was ihre Bildung dafür hält. Nun bist Du ja aufgeklärt und es liegt an Dir, dieses Wissen zu überprüfen.

Kommentar von KevinRefutschi ,

du solltest im gegenzug erkennen, dass es weder einen gott gibt, noch eine unbefleckte empfängnis und dass sein komm desshalb 100% sinn macht

und wenn es überwesen gibt, gibt es mehrere, thor und odin nämlich

die alten germamen hatten recht, christentum, moslems, liegen alle falsch


Odin ist der Göttervater und Thor sein Sohn!

Kommentar von Griesuh ,

Wann lichtet sich bei dir der religiöse Nebel, FragaAntworta?

Kommentar von Herb3472 ,

@KevinRefutschi: ach, was bist Du doch für ein Tor!

Kommentar von Griesuh ,

Es ist immer wieder erstaunlich, wie doch alle Religionen dieser Welt ihren Schäfchen das Hirn verneblen können.

Da es KEINEN Gott gibt kann auch alles andere was an seinen Taten gebredigt wird, nicht gewesen sein.

Kommentar von FragaAntworta ,

Nun das Fehlen von Informationen hat relativ wenig mit Glauben zu tun, sondern einfach mit dem Missverständnis von Zusammenhängen und deren Auswirkungen, es ist völlig egal ob man an Gott glaubt oder nicht, ob es ihn gibt oder nicht, aber die unbeflecket Empfängnis hat nichts mit künstlicher Befruchtung zu tun. Es geht einfach darum das Fehlen von Wissen zu füllen, Dein Wissen ist in diesen Bereich nicht richtig und darum geht es, Dein Wissen zu erweitern.

Kommentar von Griesuh ,

Jo, na nee is klar.

Und wieder die alte Leier von gläubigen, dass sich nicht gläubige nicht mit der Bibel, dem Glauben und anderen kultnischen Dingen auskennen würden.

Würde so macher Gläubige die Bibel und andere Lektüre dazu so gut kennen wie ich , ja dann........

Kommentar von FragaAntworta ,

Nö, eigentlich nicht, denn mit Unwissen hast Du geglänzt. Ist nun mal so. Ist aber nicht schlimm, der Nebel in Dir wird sich bestimmt auch mal auflösen. xD

Kommentar von Griesuh ,

Das ist immer wieder die alte Leier von Gläubigen: du kennst dich ja nicht aus.

Oh nee. Genau umgekehrt ist es. Der Nebel scheint bei dir noch dichter zu werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten