Frage von skipper114b, 94

Das kann nicht funktionieren, oder?

Hey Leute, Ich hab da folgendes Problem...

Ich (m/15) komme gerade aus meiner ersten Beziehung(war 3 Monate lang und jetzt ca. 1 Monat her) Sie hat mit mir über Whatsapp schluss gemacht. Ich hatte nun genug Zeit um darüber nachzudenken was ich falsch gemacht habe und soo... Ich bin zu dem Entschluss gekommen, dass ich einfach blind vor Liebe war, um zu erkennen, dass sie eine extrem schlechte Freundin war(für Einzelheiten fragen...). Wie dem auch sei ich habe mittlerweile schon ein paar andere nette Mädchen kennen gelernt. Unter anderem auch "M...." Nun sie ist selber von einer Beziehung gekommen (ca. 3 Monate). Ihr Ex war ein ziemliches A*sch. Er hatte mit ihr Schluss gemacht, damit er es mit einer anderen im Bett tun konnte. Ausser dem gibt es da noch mehr Gründe, weshalb ihr Leben bis jetzt einfach nur schlecht ist. Natürlich hatte ich sofort Mitleid und habe sie versucht aufzubauen. Kurz gesagt, ich war und bin zu jeder Zeit für sie da. Nach mehreren Tagen schreiben, ca. 4 Abenden telefonieren, habe ich dann von ihr erfahren, dass sie sich in mich verliebt hat. Ich will es nicht abstreiten, ich habe begonnen genau so für sie zu empfinden. Eigentlich könnte man meinen, dass alles schön und gut wäre... Aber das Problem kommt erst...

Die Sache ist die, dass sie in Deutschland wohnt...aber ich in der Schweiz. Das heisst uns trennen 4h Autofahrt voneinander.

Meine Ex kommt ursprünglich ebenfalls von Deutschland, ist dann aber einen Monat bevor wir uns kennen gelernt haben, hier in die Schweiz gekommen.

Ich weiss nicht ob ich mich auf eine Fernbeziehung einlassen soll bzw kann :( Und ausser dem will ich nicht die Gefühle von "M...." verletzten, da ich sowieso genau so empfinde wie sie und ich sie zu all dem noch aufgebaut habe.

Ich weiss nicht was ich machen soll :O Kann mir einer einen Rat geben ? Danke im voraus

(Ps: Habe eine Umfrage gestartet, für die die keine Zeit haben gross zu antworten....Aber eine Nachricht wäre mir schon lieber.)

Antwort
von tschinkerl, 3
Ich soll mich darauf einlassen

Hi!

Also, ich habe bei der Abstimmung mal auf "Ja" getippt, und zwar aus folgenden Gründen:

Wer sagt denn, dass eine Fernbeziehung nciht funktionieren kann? Ich kenne die Geschichte eines Mädchens, das hunderte von Kilometern von ihrem Freund getrennt war und jetzt sind sie auch noch zusammen. Diese Beziehung geht schon einige Jahre, also muss es nicht unbedingt heißen, dass es nicht funktionieren kann.

Natürlich seid ihr beide noch jung und man kann nicht sagen, ob das wirklich funktionieren kann, aber wer kann das schon? Wenn ihr es versuchen wollt, dann tut es doch einfach. Es gibt immer noch Ferien, Feiertage oder Wochenenden, an denen ihr euch sehen könntet. Wenn euch eure Eltern dabei auch noch unterstützen, wird es auch einfacher.

Aber Natürlich kann keiner entscheiden, wie du fühlst oder wie sie fühlt. Wenn ihr euch beide einig seid und es versuchen wollt, dann kann euch daran keiner hindern. Und falls es nicht funktioniert, könnt ihr immerhin noch sagen, dass ihr es versucht habt.

Ich wünsch euch beiden viel Glück!

LG
Teresa :)

Antwort
von AmandaF, 49
Ich soll mich nicht darauf einlassen

Ich könnte mir gut vorstellen, dass ihr beide jetzt in einer Phase seid, wo ihr euch extrem zu jemanden hingezogen fühlt, der das gleiche erlebt hat.

In eurem Alter eine Fernbeziehung zu führen, halte ich nicht für ratsam. Ihr könntet doch versuchen eine gute Freundschaft aufzubauen.

Antwort
von Daysi03, 34

Du kannst das schon machen, und was sind heutzutage noch 4h aber es wird eben schwierig, weil ihr noch Jung seid

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community