Frage von foreverdali, 30

das jahr wiederholen in einem neuem zweig?

hey, also ich habe eine frage und zwar: bin ich in der 4. klasse im gymnasium und lebe in österreich ( in deutschland wäre das die 7. klasse wenn mich nicht alles täuscht ) und nach dem sommer würde ich in die 5. klasse oberstufe kommen.ich bin in einer ahs und habe in der 3. klasse französisch als hauptfach gewählt. jetzt habe ich eine nachprüfung und hatte letztes jahr schon eine die ich geschafft habe. ich habe nun eine frage: wenn ich wirklich durchfallen sollte, könnte ich dann in ein anderes hauptfach wechseln? ich würde gerne in geometrisches zeichnen gehen in die klasse wo meine schwester auch drinnen ist. ich weiß dass auch wenn ich die nachprüfung schaffen würde, ich mir bis zum schulschluss + matura in französisch schwer tun würde und dafür hab ich keine kraft. ich hätte ein jahr geometrisches zeichnen verpasst, müsste ich das nachholen? ich könnte mir vorstellen dass ich während dem jahr einfach nachhilfe haben muss und dann viel mitlernen muss damit ich mich auskenne

Antwort
von piasso, 2

Also, ich komme aus Deutschland, aber vielleicht ist meine Antwort ja trotzdem hilfreich:

Also bei uns am Gymnasium geht das nur, wenn das dein 1. Jahr war. Sprich, hast du ein Jahr verpasst, kannst du nicht einfach den Zweig wechseln.

Die anderen sind dir da ja einfach ein ganzes Jahr vorraus. Nicht nur, dass du hinten dran wärst, die anderen haben ja auch sicherlich Tests geschrieben und wurden benotet, das Ganze würde dir erspart bleiben. Außerdem kannst du dir das ganze ja wohl kaum selbst beibringen und ein Lehrer wird dich sicherlich nicht einzeln darin unterrichten.

Naja, so ist das halt bei uns. Aber du könntest ja mal nachfragen. Lass doch einfach einmal deine Eltern im Sekretariat anrufen.

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten