Frage von Zwergenfrau1997, 84

Das ist kein Diebstahl oder wenn es die schuld vom Verkäufer ist?

Hallo,

Waren heute in der Stadt und haben uns ( 2 Personen ) ein Eis gekauft, jeder 2 Kugeln.

Wir sind zusammen rein gegangen und jede Person hat jeder selber gesagt welches Eis.

Dann hat meine mutter bezahlt nachdem sie und ich das eis hatten.

Eine kugel kostet eigentlich 1 euro.

Aber irgendwie hat der Eisverkäufer uns 2 euro zuviel wieder gegeben und hat uns so komisch angeschaut.

Als wir gingen hat er aber nicht hinterher geschrien.

Ich denke irgendwie der hat gemeint dass jeder selber zahlt oder so.

Das ist dann die Schuld vom Verkäufer wenn er 2 euro zuviel zurückgibt oder?

PS. nicht dass er denkt ich hätte mir ein eis bestellt und bin dann ohne zahlen einfach weggegangen weil er meiner mutter eben 2 euro zuviel rausgegeben hat wieder.

War nicht unsere schuld oder? Oder verwirrt das die Verkäufer wenn jede Person das alleine sagt was er will aber nur einer zahlt für beide?

ich fühl mich irgendwie voll schlecht deswegen aber ist ja nicht meine schuld oder?

Antwort
von mar1980, 26

Wenn etwas falsch gewesen wäre dann hätte der Kellner dir schon hinterher geschrien oder wäre dir hinterher gelaufen und hätte dich gefragt ob du nicht zahlen willst, egal wie entweder war es dummheit oder ein rechenfehler vom Kellner, um es kurz zu machen es war dein Glück und aufjedenfall kein Diebstahl mach dir keinen kopf freue dich über ein kostenloses eis

Antwort
von Roquetas, 39

Der Verkäufer hat bestimmt überlegt, ob Du schon bezahlt hast, oder nicht. Da er sich nicht sicher war, hat er nichts gesagt.

Du brauchst kein schlechtes Gewissen zu haben, denn Du hast nichts falsch gemacht.

Antwort
von Rendric, 33

Der Anstand hätte es geboten, sobald man das Verrechnen des Verkäufers bemerkt, dieses auch anzusprechen.

Ehrliche Menschen geben das überschüssige Geld zurück.

Schuldig seid ihr nicht, aber unehrlich.

Kommentar von Zwergenfrau1997 ,

Es ist uns erst später so im Kopf aufgefallen beim nachdenken warum er denn 2 euro zuviel wieder gegeben hat, ich glaub mal zumindest dass eine kugel 1 euro kostet, keine Ahnung, war jedenfalls letztes jahr auch so 1 euro.

Ich bin öfter unehrlich, ich mein was sind denn schon 2 euro, ist ja nicht viel.

Kommentar von Rendric ,

Wenn es zu spät zum Reklamieren ist, dann könnt ihr auch nichts dafür.

2 Euro ist nicht viel. Aber sowas summiert sich schnell. Es kann ja schließlich öfters vorkommen (spricht nicht gerade für den Verkäufer) und dann sind es schon größere Verluste.

Antwort
von Goodnight, 25

Ihr habt den Irrtum bemerkt, dann ist es natürlich eure Schuld.

Denke mal es wäre dein Laden... wie sieht es dann mit deinen Gedanken aus?

Kommentar von Zwergenfrau1997 ,

Wir haben es erst nach 5 Minuten gecheckt, weil die Gedanken woanders waren und nicht beim eis.

Antwort
von Citoyen, 22

Wie hat er euch denn angeschaut? Hat er eher freundlich geschaut oder nicht.

Vielleicht war das Eis gratis.

Kommentar von Zwergenfrau1997 ,

ich hab nicht gesehen wie er geschaut hat, meine mutter hats halt dann gesagt zu mir.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community