Frage von KetchupChaos,

Das ist doch unlogisch was die Ärzte da machen?

Hey alle :) Ich wollte wissen ob das so stimmt und ob ich die Einzige bin die das komisch findet: Ärzte die operieren wollen machen immer ein Riesentheater von wegen Hände waschen, steril machen und so, aber dann schnappen sie sich diese OP-Handschuhe, die da halb aus der Schachtel hängen, die schon viele Leute berührt haben als sie sich ihre Handschuhe geholt haben und total viele Bakterien und so abbekommen... Sollten die Handschuhe nicht an einem saubereren Ort gelagert werden, der vielleicht bisschen unzugänglicher für Parasiten ist?? Oder gehen die einfach davon aus dass da schon nichts passieren kann?

Freu mich auf Antworten aber bitte nicht über mich lustig machen falls ich wieder was falsch verstanden habe xD

Hilfreichste Antwort von elizza,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Das stimmt so nicht. Die OP- Handschuhe sind genau so steril abgepackt, wie alles Andere für eine OP, da sind einzelne Paare in je einem Sterilen Pack. was auch nur mit sterielen handschuhen geöfnet werden darf, der Arzt darf, sobald er diese Handschuhe über hat, nichts mehr anfassen, bis er beim Patienten das erste Instrument anfasst. Da ist und muss sämtliches Materieal steriel sein. Wenn Du da mal was Anderes sehen würdest, könntest Du sogar eine beschwerde einreichen oder kannt die OP verweigern, ausserdem, dass siehst Du als Patient meistens gar nicht. G.Elizza

Kommentar von elizza,

OOh, Danke fürs * freut mich, wenn mein Beitrag hilreich war! L.G.Elizza

Antwort von kappe619,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Du hast da eine falsche Vorstellung von. Diese OP-Handschuhe werden steril gelagert, außerdem darf kein Arzt die Außenseite mit seinen Händen berühren, irgendwie gibt es da einen Trick, dass die die anziehen und dabei nur die Innenseite berühren.

Kommentar von KetchupChaos,

Oh ^^ Danke =)

Kommentar von elizza,

Die Handschuhe werden dem Arzt von einer Sterilen OP-Schwester angezogen, so dass nur Die diese Aussen berühren darf, auch wieder mit ihren sterilen Handschuhen, Da wird gar nichts irgendwie nicht im geringsten was aussen berührt.

Kommentar von beamer05,

Nuja, da Ärzte häufiger auch alleine arbeiten, und nicht immer eine OP-Schwester an der Seite haben, können die natürlich die Handschuhe auch selbst steril anziehen.

Zu diesem Zweck sind die in einer geeigneten Weise verpackt, so daß z..b in der Verpackung die Stulpen umgeklappt sind, und man so beim Anziehen die Aussenfläche nicht mit den Händen anfassen muss.

Etwas GANZ anderes sind die Handschuhe aus der Spenderbox, die immer dann verwendet werden, wenn es nicht steril sein muss (klinische Untersuchung etc.). Die sind übrigens trotz der "einfachen" Verpackung immer noch ziemlich keimarm, wenn auch nicht steril.

Antwort von Cronosite,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

also für ne opertation werden sterile handschuhe benutzt... die sind einzeln verpackt...

Antwort von Julschen89,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

oO Die Ärzte bekommen ihren OP-Kittel, inkl. Handschuhe erst im OP. Du kannst Dir sicher sein, die sind steril.

Übrigens: Beim Anziehen hilft eine Schwester, damit die Kleidung nicht kontaminiert wird.

Kommentar von KetchupChaos,

Danke :D

Antwort von amazone2004,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

also ich kenne es von der op tätigkeit nur so das sterile handschuhe verteilt werden und da fliest schon ne menge blut in solchen sälen und sieht nicht immer sauber aus ist aber alles steril.der mensch sieht halt meißt nur was er sieht.ja und auf händen sind sehr viele bakterien um eine vermehrung zu verhindern muß man sie desinfizieren und keimfrei ist nix

Kommentar von KetchupChaos,

Ok =) Ich war letztens im Krankenhaus deswegen frag ich , weil da ja diese Schachtel lag wo sich die Ärzte ihre Handschuhe geholt haben als sie mich oder meine Zimmergenossin untersuchen wollten... Gut, man kann natürlich keine Op mit ner Untersuchung vergleichen aber naja ^^ Danke für die Antwort !! :]

Kommentar von beamer05,

Eben, es gibt einen wesentlichen Unterschied zwischen den Untersuchungshandschuhen aus dem Spender(kasten) und den sterilen Handschuhen, die einzeln verpackt für sterlilitätsbedürftige Eingriffe (nicht nur im OP) bereit stehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Verwandte Tipps

  • Campbel Campble ist ein super Bilogielexikon, das sowohl für den Oberstufenunterricht als auch für ein Biologiestudium geeignet ist. Es beinhalten tolle Illustrationen und verständliche Erklärungen. Leider ist es relativ teuer.

    1 Ergänzung
  • Baubiologen - es gibt solche und solche Baubiologe kann sich jede Person nennen, die den Anspruch erhebt, aufgrund ihrer Tätigkeit Gebäude in ihrem Sinne umweltkompatibel oder schadstoffrei zu gestalten. Häufig nennen sich aber Wünschelrutengänger, Pendler, Radiästhesisten und andere A...

    1 Ergänzung

Fragen Sie die Community