Frage von Apfelbaeumchen5, 24

Das ist doch normal oder - kleinerstromschlag bei Glühbirne raustun?

Hallo,

wenn man eine lampe anhat und dann eine Glühbirne rausdreht ist es doch normal wenn dort ein leichter Strom drauf ist oder?

gab vorhin eine Diskussion da ich die Glühbirne rausdrehte als die lampe an war und ein kleinen schlag bekommen habe.

Es sind so Glühbirnen wo hinten kontakte dran hat und wo man so reindreht nur einmal.

Antwort
von Peppie85, 10

normal ist das bestimmt nicht. hier gibt es tentenziell zwei denkbare szenarien:

entweder steht der lampenschirm unter strom. das darf auf keinen fall sein! oder es handelt sich um statische aufladungen. in dem fall solltest du mal anderes schuhwerk probiren und oder für etwas mehr luftfeutigkeit im raum sorgen. am besten mit ein wenig grünzeug in der Bude..

lg, Anna

Antwort
von 97BlackWolF97, 11

Wenn die Fassung falsch angeschlossen ist wird das gewinnde unter spannung sein

Antwort
von electrician, 10

Gewindefassungen sind so anzuschließen, dass die spannungsführende Phase L auf dem Fußkontakt liegt, der Neutralleiter N auf dem Gewindekontakt. Nur so ist gewährleistet, dass beim Schrauben ein Berühren eines unter Spannnung stehenden Gewindes unmöglich ist. Das Gewinde ist erst berührbar, wenn der Fußkontakt bereits geöffnet ist.

Haken an der Sache: Nur festinstallierte korrekt angeschlossene Lampen sind "fingersicher". Bei einer Leuchte mit Netzstecker kommt es darauf an, wie herum der Stecker gerade in der Steckdode ist. Daher bei solchen Geräten vor dem Leuchtmitteltausch immer den Netzstecker ziehen!

Antwort
von NickiLittle, 7

NEIN das ist es nicht! du solltest die lampe mal überprüfen lassen...

lg, Nicki

Antwort
von Sedlazcek, 14

Da Glas nicht leitet, sollte die Frage eigentlich selbst zu beantworten sein...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten