Frage von Iyane, 63

Das ist doch nicht normal das alle Katzen krank werden?

Die Katzen von meinen freund werden momentan nur noch krank 2 sind letztens gestorben einmal wegen einer Entzündung am Kiefer und Altersschwäche dann einmal an hirntumor und heute ist die nächste gestorben an einer Katzen Krankheit die nicht weggeht was kann das sein das gibt es doch nicht das macht mich voll fertig was meint ihr? :/

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Luzie9, 5

Wenn die Katzen schon sehr betagt waren und aneinander hingen, ist das leider natürlich.

Katzen können sehr umeinander trauern. Krankheiten, die sie sonst noch eine Weile weggesteckt hätten, brechen dann aus, wie eben unter Stress üblich.

Die häufigste Todesursache von alten Katzen ist chronische Nierenschwäche, gefolgt von Krebs (Tumore aller Art, brechen oft im ganzen Körper aus). Danach kommen Infektionen und mechanische Verletzungen wie Brüche.

Es ist nie schön, wenn die geliebte Samtpfote krank wird und stirbt. Aber man kann ihr zumindest die Agonie ersparen, indem man sie friedlich einschlafen lässt. Behaltet sie in Erinnerung und im Herzen. Ebenso wie die Oma deines Freundes müssen wir alle eines Tages gehen.

Du kannst deinem Freund sicher seelischen Beistand leisten. Versuch ihn dazu zu bewegen, sich im nächsten Tierheim mal die Katzen anzusehen. Die sicher alle dankbar wären, in einen liebevollen Menschenhaushalt einzuziehen. Es wäre aus Sicht einer Katze nicht zu verantworten, ein gutes Revier unbesetzt zu lassen. Und für deinen Freund wäre ein Neuanfang besser, als sich angesichts von soviel Tod in finsteren Gedanken zu verlieren.

Antwort
von michi57319, 31

Das ist Zufall. Auch wenn der Tod scheinbar gehäuft auftritt, einer höheren Gewalt folgt alle dem wohl eher nicht. Dafür sind die Todesursachen einfach zu unterschiedlich.

Wurden die kranken Katzen vom Tierarzt rechtzeitig behandelt? Waren die Tiere geimpft?

Kommentar von Iyane ,

Alle waren geimpft ja. Aber das kann doch nicht sein das so viele hintereinander sterben? Mein freund muss soviel durchmachen seine Oma ist auch am Sonntag gestorben da würde ich die Welt auch nicht mehr verstehen

Kommentar von michi57319 ,

Das ist wirklich schlimm! Sehr traurig, jetzt neben der Oma auch noch die tierischen Freunde zu verlieren. Bleib an seiner Seite, damit hilfst du ihm sicherlich bestens.

Antwort
von Moonie1970, 31

Katzen sind Sensibelchen. Wenn ihre Freunde sterben, könnte das ihre Psycho so beeinträchtigt haben, dass schlummernde Krankheiten ausgebrochen sind. Körperlich können Katzen unglaublich viel überleben, aber wenn ihre Seele verletzt ist, reagieren sie nun einmal sehr empfindlich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten