Frage von Vivien894, 76

Das Inkasso will Geld was tun?

Ich habe ein wichtige Frage, ich habe bei amzoon ein Buch bestellt das wurde allerdings zu spät von meinen Eltern bezahlt. Schulbuch und so... auf alle fälle hat es 10€ + Mahngebüren ich habe von Amazoon keine Rechnung per Post bekommen sondern nur per Mail und da ich die selten kontroliere hab ich das mit meinen Eltern ein bisschen verpeilt. Auf alle fälle hat mein Vater das Buch und die Mahnkosten von Amazoon bezahlt. Ein Tag später kommt Post vom Inkasso von wegen fast 40€ Mahnkosten mehr. Ich hatte schon mal das Inkasso mir auf die pelle gerückt ist aber damals hab ich bei Rechtsanwalt ein Praktikum gemacht und das gepetzt und dann hat er einen Brief geschickt dann war alles vorbei. Jetzt wollen die nur noch 22,80€ muss ich das bezahlen ansonsten wolllen die mich anzeigen.. Muss ich das bezahlen?

Antwort
von Xipolis, 51

Einfach ignorieren. Möglich das noch mehr schreiben kommen. Einfach toter Käfer spielen.

Wenn das Inkassounternehmen überzeugt wäre, dass denen das Geld zusteht, denkst Du die würden Dir dann von der Summe her entgegenkommen?

Sollte dennoch irgendwann ein Mahnbescheid kommen vom Gericht, dann unbedingt fristgerecht und nachweislich beim Gericht widersprechen.

Antwort
von franneck1989, 45

Jetzt wollen die nur noch 22,80€ muss ich das bezahlen ansonsten wolllen die mich anzeigen

Anzeigen? Wegen was denn? Weil du deine Mails nicht liest?

Die Hauptforderung ist zzlg. sehr großzügiger Mahngebühren bezahlt. Das Inkasso bekommt schlicht und ergreifend nichts. Selbst im Verzugsfalle sind diese Gebühren nicht durchsetzbar und werden auch nicht eingeklagt.

Antwort
von Vollstreckerin, 18

Hallo,

nein, das brauchst Du nicht bezahlen!

Du mußt aber eben wirklich ganz konsequent sein und nicht mehr reagieren auf die Post die da kommt ..., weder anrufen, noch schreiben.

Bei solchen Bagatellbeträgen für sog. Nebenforderungen zerbricht sich heute niemand den Kopf! Da ist einfach ein guter Teil Abzockerei dabei und indem man sowas auch noch bnezahlt, unterstützt man das auch noch.

Anzeigen wollen die Dich ganz sicher nicht. Da hast Du bestimmt was nicht richtig verstanden oder geschrieben. Die Anzeige hilft ihnen nämlich nicht weiter und die wollen aber nur Geld, sonst nichts und alles andere ist denen auch egal! Es gibt Flitzpiepen, die aus freien Stücken manchmal sowas schreiben, "Wenn Du jetzt nicht zahlst, dann zeige ich Dich an ..." Dies darf man aber nicht tun. Das ist nämlich Nötigung. Durch solche Sprüche versuchen manche Inkassofuzzis Druck zu machen. Die sollte man wenigstens anzeigen oder wenigstens bei ihrer Aufsichtsbehörde kenntlich machen. Das sind Wild-West-Methoden, denen man ganz rigoros entgegentreten sollte.

Viele Grüße Vollstreckerin

Antwort
von kevin1905, 22

Muss ich das bezahlen?

Nein.

Amazon braucht für sein Mahnwesen keinen externen Dienstleister.

Antwort
von EXInkassoMA, 21

Man droht trotz Bezahlung der Haupt Forderung mit anzeige? 

Kannst du das inkassoschreiben mal hier verlinken?  

(Namen abdecken )

Kommentar von Xipolis ,

Könnte schon Nötigung sein...

Antwort
von juliavoo, 30

Bezahl es einfach, bevor es mehr und mehr wird.

Kommentar von franneck1989 ,

Ganz schlechter Rat. Ich denke nicht, dass der Fragesteller hier unsinnig Geld herauswerfen will

Kommentar von juliavoo ,

Die 22,80 wird man sich wohl leisten können, bevor ich mich herum stresse da hin laufe da hin laufe, das meine ich.

Kommentar von Xipolis ,

juliavoo,

schick mir doch bitte Deinen Namen und Deine Adresse. Ich werde Dich dann auffordern mir 22,80 € zu überweisen. Und ich sage Dir, ich kann Dich ziemlich stressen. ;-)

Wäre es nicht besser hier einfach toter Käfer zu spielen?

Kommentar von juliavoo ,

Wäre es nicht besser, deine Zeit in was anderes zu investieren, bevor du versuchst mir zu sagen was ich hier machen und nicht machen soll? ;-)

Kommentar von kevin1905 ,

Die 22,80 wird man sich wohl leisten können,

Ich kann mir auch 22.800,- € leisten. Das ist aber nicht die Problematik.

Jemand der Geld fordert, welches ihm zusteht, soll dies bekommen, unabhängig von der Summe.

Das Inkassobüro wurde NICHT vom Fragesteller beauftragt, es hat also an diesen gar keinen direkten Kostenerstattunganspruch, da es keinen Vertrag gibt.

Solltest du allerdings Geld zu viel haben, gebe ich dir gerne die IBAN für mein Aktiendepot. Bei der nächsten Korrektur kann ich dann etwas mehr nachkaufen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten