Das größte Land der Welt.

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

ich bin kein Geologe, aber waren nicht irgendwann mal alle Kontinente zusammenhängend? Damit wäre es damals das grösste Land gewesen, denn eine staatspolitische Ordnung wie es sie inzwischen gibt (Aufteilung nach Ländern), dürfte es damals ja noch nicht gegeben haben..

interessante Fakten hier: http://de.wikipedia.org/wiki/DieErdeinDatenundZahlen#Diegr.C3.B6.C3.9Ften_Landmassen

Der asiatische Kontinent, bevor er nicht durch Urgewalten gebrochen wurde! Russland nicht, denn es hat sich ja von der Sowjetunion abgesplittert, wie viele andere Staaten auch. (Ukraine, Kasachtan, Turkmenistan Kirgisistan Usbekistan etc.) Aber als alle noch unter dem "Hut" der Sowjetunion waren, dürfte dieses Land das flächenmässig Größte der Welt gewesen sein!

Flächenmäßig ist Russland das größte Land der Welt. Wenn man allerdings nach der größten Bevölkerung fragt, so liegt China ganz vorn.

Das Mongolenreich war bei seiner größten Ausdehnung ungefähr 33-34 Millionen Quadratkliometer groß. Also doppelt so groß wie Russland heute.

Das grösste "Land" in der Geschichte der Menscheit dürfte wohl das Mongolen-Reich unter Kublai Khan gewesen sein.

Russland ist das grösste Land der Welt

atlantis?

mu?

pangäa?

wer überblickt schon soviele jahrmillionen?

in unserer zeitrechnung:

mongolen/osmanisches reich/römisches imperium/reich alexander des großen/in afrika vor ca paar hundert jahren gabs n diktator,der ein riesenreich durch eroberung hatte.name begann mit s

Was möchtest Du wissen?