Frage von taenzer21, 89

Das gescheiterte Leben einer Medizinerjungfrau?

Hallo,

ich würde mal gerne aus meinem Leben berichten. Ich gehöre auch zur Gattung eines gescheiterten Mannes bei Frauen. Ich bin mit 22 immer noch Jungfrau und das will keine Frau sowas.

Eigentlich wollte man alles richtig machen im Leben. Gutes Abitur, dann den Traumstudienplatz Medizin bekommen. Bin jetzt im 7. Semester und habe alles bestanden, in Regelstudienzeit. Und ja, ich wollte das wirklich mal machen weil ich einen tollen, vielseitigen Beruf wollte aber wie naiv man mit 17/18 noch war. Ich hasse inzwischen das was ich erreicht habe und wofür ich stehe.

Vom Charakter werde ich als ehrlich, nett, süß von Frauen sogar beschrieben aber das ist ja eh nix anderes als "du bist schlecht". Ich wurde als zurückhaltend und lieb erzogen, völlig falsch.

Frauen wollen keine Männer die so sind. Die wollen belogen und betrogen werden. Hauptsache der Sex stimmt.

Keine Frau der Welt will ne männliche Jungfrau mit 22 oder Ü25. Das wollen die nicht da der Sex schlecht ist. Man wird dann nur belogen, hingehalten und ausgenutzt. Alles schon erlebt. Die Studentinnen sind die schlimmsten. Lieber Tinder & Co, 5 Affären gleichzeitig etc.

Ich will jetzt nächste Woche ins Bordell um wenigstens einmal Sex gehabt zu haben und hoffentlich zu merken dass das alles nichts ist für mich. Mich will eh keine.

Und später soll ich mal 24h Dienste in der Klinik schieben, Bereitschaft etc. Welche Frau will denn sowas und wie soll man denn da jemand kennenlernen. Wie gesagt, ein Leben total falsch gelebt und gescheitert trotz sehr positiver Rückmeldungen von Praxiseinsätzen etc .

Antwort
von MarvinW97, 62

So geht es immer mehr Menschen die zu viel an ihre Zukunft denken man verpasst einfach Momente die man nicht mehr nacholen kann aber die Jungfräulichkeit ist eigentlich kein Problem. Das mit dem Bordell würde ich auch lassen das hat nun wirklich nichts mit richtigem Sex zu tun und alle Damen über einen Kamm zu scheren finde ich auch nicht richtig von dir. Klar gibt es da draußen einige falsche Frauen die auf Arschlöcher stehen aber gillt nicht für alle. Mach dich mal locker was du bis jetzt erreicht hast ist doch schon ganz gut und der Rest kommt auch noch.

Antwort
von Tobias2705, 27

Wenn dich eine Frau liebt ist es der 100% egal obs dein Erstes mal is. Auch mit 22.. Is ja nur das "erste" Erste mal von vielen. ;))

Klappt nicht immer alles wie man will, aber sieht net alles so einseitig.

Antwort
von andimanu, 16

taenzer21. Mein Antwort hast du noch nicht bekommen. Vergiss es einfach darüber nachzudenken. Sex und gerade der Erste Sex ist für die Menschen etwas besonderes für die es auch eine Bedeutung hat. Sie verbinden Sex mit Liebe. Es mag kitschig klingen, doch so ist es. Das das erste Mal nichts besonderes ist, sagen nur die, die nicht den richtigen Partner gefunden haben. Einerseits ist es ziemlich ignorant dass man gefordert wird mit unter 20 schon Sex zu haben. Sei verdammt noch mal ein Erfolgreicher Arzt, gib Gas und zeig es den Idioten. Auch wenn der Vergleich nicht der Beste ist, aber Barney Stinson, der Womanizer von How I Met Your Mother hatte sein erstes Mal erst mit 23. Also hast du noch ein Jahr Zeit, und als Arzt kannst du viel erreichen

Antwort
von o0bellaAnna0o, 49

Die Antworten sind immer die selben, schon gemerkt? Für Mitleidssex bist du zu herablassend gegenüber Frauen und für einen gewöhnlichen ONS zu verpienst. Für eine Beziehung kommst du aufgrund der Kombi nicht infrage. Geh zur Therapie bitte.

Kommentar von taenzer21 ,

Ich will weder Mitleidssex noch ein ONS. Schonmal daran gedacht? Dass ich mir jemand auf Augenhöhe wünsche?

Antwort
von Silberkugel, 38

Hallo Tänzer,

Guter Sex ist doch keine Raketenwissenschaft! Das wirst du schon schaffen, wenn es soweit ist. Durch einen Puffgang wirst du deine "Technik" auch nicht verbessern können, denn du wirst von der N*tte wohl keine konstruktive Kritik erwarten können. Ob du es "drauf" hast, das merkst du erst dann, wenn das Mädel mit dem du in die Kiste steigst genauso geil auf dich ist, wie du auf sie. Denn dann kannst du anhand ihrer Atmung und anhand ihrer Bewegungen abschätzen, ob du gerade alles richtig machst oder doch noch ne Schippe drauf legen musst.
Jede Frau ist anders, will anders berührt werden, hat andere Vorlieben. Wenn du also 3 Jahre die selbe Frau gebumst hast, dann heißt das nicht automatisch, dass du sie alle gleich gut beglücken kannst. 
Gerade du als Mediziner müsstest ja wissen, dass man den Menschen nicht als Objekt sondern als Subjekt betrachten sollte. Da ist viel Kopfsache mit von der Partie und wenn du es richtig anpackst, dann wirst du auch Erfolge erzielen können.

Arzt ist ein angesehener Beruf in unserer Gesellschaft. Da hast du schon nicht viel verkehrt gemacht. Die Arbeitszeiten sind meist echt nicht so gut, vor allem als Assistenzarzt, da hast du recht, aber du wirst ja trotzdem mit vielen Menschen in Kontakt treten und viele Dinge aufschnappen die dich inspirieren können.

Antwort
von Dirndlschneider, 43

Gegenfrage : Welche Art von Frauen kennst du und kannst du dir mit ihnen eine Partnerschaft vorstellen ? 

Es gibt mit absoluter Sicherheit die richtige Frau für dich - irgendwann steht sie neben dir . Lass dir von ein paar schlechten Erfahrungen nicht den Glauben an die Menschheit nehmen , so dumm bist du nämlich nicht .

Dass du noch keinen Sex hattest - so what - das meiste in diesen Erzählungen ist doch nur Angeberei . Es gibt nichts schöneres , als gemeinsam mit dem geeigneten Partner die körperliche Liebe zu entdecken , dazu hast du noch ein Leben lang Zeit .

......und zu deinem Schlussresümee : gibt es verheiratete Ärzte ? .....Na also !

Antwort
von CharliePace, 32

Naja, musst ja nicht Arzt werden. Und guck mal außerhalb von Discos nach Frauen, sondern vielleicht mal in Studentengruppen.

Gut, kann sein, dass du das machst, aber ist auch keine Ausrede für dein Versagen bei Frauen.

Antwort
von Zwergio, 34

Ich fand dich beeindruckend - bis du alle Frauen dank Schubladendenkens als nymphomane, egoistische, narzisstische Teufel dargestellt hast.

Ich denke, du solltest an deinem Bild von Frauen arbeiten, bevor du Intimität oder sogar Wertschätzung durch diese erwarten darfst.

Sicher, dass du nicht schwul bist? Du findest Frauen ja anscheinend furchtbar.

Kommentar von taenzer21 ,

Nein definitiv nicht. Aber was würdest denn du mit einem unerfahrenen machen?

Kommentar von Zwergio ,

ihn erfahren lassen. wenn er mir das Gefühl gibt, dass wir auf einer Wellenlänge sind. wenn er mir das Gefühl gibt, dass ich narzisstisch und furchtbar bin, warum sollte ich ihn so nah ran lassen? so intim mit ihm werden? Wenn mich jemand als Mensch behandelt, kann er es auch erwarten, selbst so behandelt zu werden. Sex ist mehr als nur ein Bedürfnis. es schafft Bindung, Vertrauen und unterstützt dadurch eine Beziehung. nur um mal zu pimpern, wirst du deine Jungfräulichkeit nicht los. (ich wüsste auch nicht, wieso man da so strebsam nach ist) sei offen und gut zu anderen, ehrlich im besten Fall. und wenn du dann eine Beziehung hast, erkläre ihr was dich bedrückt und sie wird es verstehen.

Antwort
von Zocker19966, 28

"Frauen wollen keine Männer die so sind. Die wollen belogen und betrogen werden. Hauptsache der Sex stimmt."

"Ich will jetzt nächste Woche ins Bordell um wenigstens einmal Sex gehabt zu haben und hoffentlich zu merken dass das alles nichts ist für mich. Mich will eh keine."

Wenn Du wirklich Medizin studierst dann schätze ich deinen IQ auf normal bzw. höher als von manch anderen Menschen. Wieso haust du dann aber solche sinnlosen Sätze raus? Das macht keinen Sinn.

"Frauen wollen keine Männer die so sind. Die wollen belogen und betrogen werden. Hauptsache der Sex stimmt."
-das ist extrem oberflächlich. Wenn Du SO von Frauen denkst dann brauchst Du Dich nicht wundern wieso Dich niemand will. 

In deinen Sätzen klingt es so wie als wenn Du nur dein erstes Mal haben willst, aber wieso? Damit Du weißt wie es sich anfühlt? Sei ein Mann und steh über den Dingen. Wenn Du eine Frau richtig behandelst und die Frau es auch wirklich ernst meint das wird sie schon mit dir schlafen wollen, aber sowas klappt eigentlich nicht in ein paar Tagen wenn Du was festes haben willst und keinen einfachen One Night Stand.

Kommentar von Tobias2705 ,

Wenn man Arzt is bekommt sowas bestimmt noch mal ne ganz andere Richtung & Ansichtsweise. xDD

Kommentar von Zocker19966 ,

Er ist halt unzufrieden mit seinem Leben, dann soll er das ändern.

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Beziehung, Liebe, Sex, ..., 58

Wie oft und mit wie vielen verschiedenen Accounts willst Du uns hier noch vollheulen? Du hast schon alle möglichen und unmöglichen Antworten auf Deine Fragen (eher Mitleidsstorys) bekommen - lass es gut sein und setze sie endlich um!

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort
von Kefflon, 23

Du denkst sehr oberflächlich.

Antwort
von Mirarmor, 31

Klingt als hätte dir grad eine sehr oberflächliche, promiskuitive Frau das Herz gebrochen und als hättest du ein Bier zu viel gehabt.

Von einem gescheiterten Leben kann keine Rede sein.

Antwort
von Schnuppi3000, 34

Du schon wieder!

Wenn du auch im echten Leben so in Selbstmitleid versinkst und denkst, dass alle Frauen gleich sind, ist es kein Wunder, wenn Frauen keine Lust auf dich haben.

Antwort
von konstanze85, 27

Neeeein nicht DU schon wieder mit der ewig selben jammerleier...die bösen bösen frauen, du armer mann-.-

Ja geh endlich ins bordell und dann ist gut-.-

Antwort
von Ostsee1982, 29

Da du ja nun festgestellt hast wie Frauen sind und dich keine will kannst du das Thema ja getrost abhaken und uns mit deinem mimimii die bösen Frauen endlich in Ruhe lassen und deine 3-4 Account kündigen. So einen Jammerlappen würde ich auch nicht haben wollen.

Antwort
von Sternschnuppe40, 30

Wen man wie du nur in Selbstmitleid versinkt anstatt was zu ändern,wirst noch in zehn Jahren rumjammern.

Du stellst die Frage bestimmt schon hundertmal,hast du nicht andere Probleme?

Antwort
von milonguero, 55

Dein größtes Problem ist Deine negative Einstellung. Außerdem kannst Du noch vieles ändern und musst dabei nicht gleich vom Nice Guy zum Macho mutieren. Wenn Du als fertiger Arzt immer noch Jungfrau bleiben willst, musst Du dich schon echt anstrengen, Ärzte stehen hoch im Kurs.

Antwort
von bondmurrka, 22

Kompletter Blödsinn.. Also, echt... das du an die Falschen geraten bist tut mir ja leid,,, aber ich als Frau kann nichts davon bestätigen, was du da schreibst...

Ich weiß ja nicht, wo du deine Frauen suchst?! Das solltest du auf jeden Fall ändern...

Lieben Gruß,

Murrka

Antwort
von sneferu, 25

Don't drink and write! Wenn du wieder nüchtern bist, machst du am besten mal einen Termin beim Psychotherapeuten aus, o.k.?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community