Frage von Bieninchen12, 25

Das Gefühl, alles falsch zu machen und jeden zu enttäuschen?

Hi!

Im Moment habe ich das Gefühl, alles falsch zu machen. Ich sage die falschen Dinge und verletze damit Menschen. Ich bringe meine Eltern auf die Palme. Ich versau es in der Schule (nach meinem Gefühl). Und ich habe das Gefühl, ein Streitgrund meiner Eltern zu sein..

Und wenn ich einen Fehler korrigiere und die Leute damit glücklich machen möchte, finden sie nur ein weiteres Problem! Sie sehen den ausgeglichenen Fehler und meinen "Endlich mal" oder "Ja und?", für den sie mich runtergemacht haben, auf den ich stolz bin, und ignorieren ihn.

Was soll das? Ist ein Bitte, Danke, Entschuldigung, Gut gemacht so schwer auszusprechen? Warum lassen sie ihre miese Laune an mir aus?

Ein Beispiel: ich war mir nicht sicher, ob meine Nachhilfe stattfindet, da wir gerade erst einen Test in dem Fach geschrieben haben, versichere mich bei meiner Mutter, ob es ausfällt und werde von meinem Vater zusammengeschissen (ich finde kein besseres Wort :/), dass ich es nicht absagen soll.

Es fällt mir im Moment schwer, mich auf irgendetwas zu freuen, es geht grad irgendwie alles den Bach runter. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass es nur eine Phase ist.

Was würdet ihr an meiner Stelle machen? Ich habe einfach niemanden, dem ich soweit vertraue, ihm das alles zu erzählen...

-bienchen

Antwort
von Mojoi, 7

Dein Problem ist nicht, dass du etwas / vieles / alles falsch machst, sondern dass du versuchst, alles richtig zu machen.

"Wenn man versucht, es allen recht zu machen, dann hat man mindestens eine Person dabei vergessen: Sich selbst."

Wo bleibst denn du, wenn du dein ganzes Tun und Handeln dem Wohlwollen und der Bestätigung anderer unterordnest?

Mach einen Fehler. Der andere regt sich auf. Entschuldige dich, aber sei dir bewusst, Fehler passieren. Und wenn sie passiert sind, ja und? Du kannst nicht rückwärts durch die Zeit reisen. Mehr als entschuldigen und die Scherben zusammenfegen kannst du auch nicht.

Und wenn du mal was machst, was anderen nicht gefällt: DU hast das gemacht, und zwar für DICH. Wenn es anderen nicht gefällt, ist es deren Problem. Nicht deins!

Gewöhn dir mal folgenden Spruch an: "Ich habe es halt gemacht. Leb' damit oder lass' es bleiben!"

Antwort
von hairybear, 10

Jeder geht in seinem Leben durch so eine Phase.

Ich würde mit deinen Eltern darüber sprechen.

Und Ihnen sagen wie du dich dabei fühlst.

Antwort
von toncherry, 8

Hallo bienchen,

Ich denke, dass es jedem mal so geht wie dir gerade. So ist das Leben nun mal, Menschen enttäuschen uns und verletzen uns ohne es zu bemerken.

Aber du darfst anderen Menschen nicht die Macht geben über dein Selbstwertgefühl und deine Stimmung zu bestimmen. Du darfst dich von solchen kleinen Sachen nicht so runterziehen lassen.

Wenn es dich so belastet, dann versuch doch einfach mal so offen mit diesen Menschen zu reden wie hier? Sag, dass es dich verletzt, wenn sie so mit dir umgehen und dass sie einsehen sollten wie viel Mühe du gibst.

Aber am Ende des Tages bist du der einzigste Mensch den du hast. Du musst dich lieben und aktzeptieren.

"A positive mind leads to a positive life"

LG Cherry

Kommentar von Bieninchen12 ,

Ich könnte niemals mit Menschen so reden wie hier! Euch kenne ich ja gar nicht, ich kann mit anderen Menschen einfach nicht so gut. Schon allein, wenn ich an die Blicke der anderen denke...

Ich mach mir einfach viel zu viel Gedanken über die anderen :(

Kommentar von toncherry ,

Versuch es einfach mal, am Anfang ist das immer am schwierigsten. Aber wenn du glücklich sein willst, musst du ehrlich sein und deine Gefühle offen den anderen vermitteln.

Und ich kann dich verstehen, aber du musst damit aufhören dir gedanken darüber zu machen was die anderen von dir denken. Das wichtigste ist was DU von dir denkst!! Schließlich ist es dein Leben oder?

Bevor du darüber denkst solltest du dich erst fragen warum dir es überhaupt wichtig ist was diese person von dir denkt. Magst du sie überhaupt oder bewunderst du sie? Weil warum würde dich interessieren was eine Person von dir denkt von der du selber nicht viel hälst.

Dann wäre es doch eigendlich eine Beleidigung wenn sie dich mag wenn sie sonst nur leute mag die du nicht magst oder?

Kommentar von Bieninchen12 ,

Leuchtet mir ein, ja...

Antwort
von millohi, 7

Liegt bestimmt nur an der pupertät. Je nachdem wie alt du bist.

Es ist bei manchen schlimmer bei anderen nicht. Ich verspreche dir, es wird schon bald wieder besser werden!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten