Frage von MyProducer, 26

Das Fett muss weg aber mit welcher Übung?

Hey ich gehe sogut wie täglich trainieren und hab auch was aufgebaut, aber man sieht es einfach nicht richtig wegen dem fett. Ein sixpack wäre schon eine schicke Sache und ich bin mir sicher ich habe eins nur versteckt. Ich kann es eigentlich sehen wenn ich meinen Bauch ein klein wenig einzige und wenn ich anspanne ist es relativ hart. Ich wollte einfach mal fragen welche Übungen da am besten geeignet ist abzunehmen. Laufband...., und Rad soll soll ich essen und was nicht ? Mit dem Thema Ernährung hab ich null Ahnung und im Internet finde ich nichts vernünftiges. Und eine nebensächliche Frage wie lange braucht es ungefähr bis das Fett weg ist, wenn ich jeden Tag ca. 30-60min lang diese Übung mache?

Antwort
von mrsUnwissend6i, 23

Also es ist relativ einfach zu erklären.
Kalorienaifnahme muss geringer sein als der Energieverbrauch. Es ist dabei egal wann du diese Kalorien zu dir nimmst.  20-40% solltest du weniger zu dir nehmen als sonst. Das heißt bei 1,60 Körpergröße und 50 kg Körpergewicht ca 1.200-1.600 kcal. Das ist die aber selbst überlassen und kommt auch auf andere Dinge an zB wie sportlich man ist welcher Typ man ist.( ecto/meso/endomorph) usw
Man muss für optimalen Fettverbrennung min.30min laufen oder sonstiges cardiales Training durchführen. Dabei sollte in den ersten vier Wochen der Kohlenhydratverbrauch gering gehalten werden, jedoch nicht komplett aus deinen Ernährungsplan verschwinden. Von bauchtraining allein wird das nichts. 3-4mal die Woche reicht vollkommen. Die besten Übungen dabei sind die mit einem Gymnastikball und die im hängen an einer klimmzugstange.
In der 6-8 Woche nimmst du wieder mehr Kohlenhydrate zu dir und dein Training wird intensiver und so weiter
Alle 4 -6Wochen änderst du dein Trainingsplan. Versuche auch bestmöglich die Länge deines Ausdauertrainings zu steigern.

Antwort
von Ostblockstern, 26

Hi, fett verbrennen wirst du hauptsächlich mit der Ernährung! Da du ein Mann bist und Sport machen wirst, würde ich mich nicht zu stark einschränken mit dem Essen. Ich habe eine gute Figur trotz Kind und davon sieht man absolut nichts. Ich lebe nur (so ziemlich) nach einer Regel. Ich esse und trinke nur das was es schon vor 1000 Jahren gab! (keine verarbeiteten Dinge) Kartoffeln sind tabu, Brot und Nudeln gibt's bei mir nur selten. Viel Fleisch und Gemüse, viel trinken ;)du wirst bald eine deutliche Veränderung wahr nehmen 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community