Frage von Montylover, 33

Das europäische Bündnissystem und der erste Weltkrieg?

Wie lief das genau mit dem Bündnissystem, als der erste Weltkrieg begann? Hat sich das Bündnisssystem einfach aufgelöst und war auf einmal jeder gegen jeden oder gab es weiterhin Länder die zusammen hielten? Ganz Liebe Grüße!

Antwort
von oelbart, 17

Das Bündnissystem war sogar der Grund, warum aus dem Krieg ein Weltkrieg wurde:
Österreich wollte eigentlich nur mit den Serben "aufräumen", deren "Schutzmacht" Russland hat allerdings mit Vergeltung dafür gedroht. Deutschland hat daraufhin Österreich die Treue versprochen ("Blankoscheck"), Frankreich hat klargemacht, dass es bei einem Angriff auf Russland diesem beistehen würde.
Deutschland hat dann Frankreich und Russland parallel angegriffen, damit vor allem Russland keine Zeit für die Mobilmachung hat. Dazu mussten "wir" aber über Belgien, da Frankreich die Grenze zu Deutschland zu stark gesichert hatte. Dieser Bruch der belgischen Neutralität hat dann schließlich England auf den Plan gerufen.

Anmerkung: Ich bin kein Historiker und das ist nur das, was ich so bisher verstanden habe. Gibt sicherlich 1000 andere, wesentlich schlauere Menschen als ich, die sich damit eingehend befasst haben und zu komplett anderen Ergebnissen gekommen sind.


Antwort
von BritishTea1914, 19

Großbritannien, Frankreich und Russland waren in einem Bund, da Deutschland gefährlich auf sie wirkte.
Deutschland und ÖU waren im Bund mit Italien. Italien verhielt sich trotz Bündnis erstmals raus, bis sie 1915 den Aliierten beitraten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten