Frage von AkiaTalias, 165

Das erste Mal~extreme Schmerzen?

Hay, ich und mein Freund (beide 17) versuchen seit einigen Tagen miteinander zu schlafen. Es ist für uns beide das erste Mal und wir sind auch dafür bereit. Doch das Problem ist, dass ich extreme Schmerzen habe. Er ist noch nicht richtig drin, da tut es mir schon so weh, dass mir die Tränen kommen. Durch diese schlimmen Schmerzen breche ich es immer ab. Mittlerwiele habe ich schon manchmal Angst davor wenn es soweit ist. Ich habe Angst, dass es ihm irgendwann zu blöd wird und sich eine andere sucht... Bitte helft mir und gebt mir Ratschläge was ich machen kann, damit die Schmerzen nicht so extrem sind.

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Sex, 63

Guter Sex muss nicht weh tun und außer vielleicht etwas Muskelkater am nächsten Tag solltest Du keine Schmerzen haben. Selbst das Reißen des Jungfernhäutchens empfinden die meisten Frauen nur als ein kurzes "Ziehen". Ich sehe daher keine Notwendigkeit darin hier "vorzuarbeiten".

Zunächst einmal bedeutet "guter Sex" nicht, dass er so schnell wie möglich auf Dich springen und sein "Ding" wegstecken soll. Ihr habt Hände, Finger, Lippen und eine Zunge - und eine Frau weit mehr erogene Zonen, als in den "Lehrfilmen über angewandte Biologie" (aka Pornofilme) von denen die meisten Jungs ihre "Ausbildung" haben, üblicherweise behandelt wird.

Selbst wenn ein Mann schon mit mehreren Frauen geschlafen hat, bedeutet dies nicht automatisch, dass er wirklich weiß, was einer Frau gefällt!
Wenn ihr es nicht schon gemacht habt, so solltet ihr erstmal ein paar Wochen oder Monate Euch gegenseitig kennenlernen und an das Thema Sex langsam herantasten! Auch Petting und Oralverkehr ist Sex und - gerade für eine Frau - das "Reinstecken" nicht unbedingt der schönste Teil dabei!

Probleme beim Eindringen und Schmerzen beim Sex kommen oft daher, dass die Frau verkrampft und/oder zu trocken ist - es dann zu "verheimlichen" ist keine gute Idee, denn die Angst vor Schmerzen wird Dich beim nächsten Mal wieder verkrampfen (und austrocknen) lassen. Das wird erst besser, wenn Du UND Dein Unterbewusstsein genug Vertrauen geschöpft haben und Du Dich 
wirklich öffnest. Hierfür ist zum Beispiel eine gute Übung, wenn er Dich erst einmal zum Höhepunkt LECKT, was ungeheuer entspannend und eine 
gute Vertrauensbildende Maßnahme ist.
Dann solltest Du feucht genug und auch entspannt genug sein, dass Ihres mit Verkehr versuchen könnt und dann auch wirklich BEIDE Spaß dabei habt.

Die Reiterstellung (Du sitzt auf ihm) gibt Dir die Möglichkeit zu bestimmen wann und wie weit er in Dich eindringt und auch die Geschwindigkeit kannst Du so steuern. Dies hilft Dir Dich zu entspannen und für ihn zu öffnen. Für ihn hat es den Vorteil, dass er Dich ansehen und sich um denn Rest Deines Körpers kümmern kann.

Denk' Dir auch nix, denn die meisten Frauen kommen beim "normalen" Verkehr ohnehin nicht zum Höhepunkt und brauchen entsprechende 
Stimulation der Klitoris mit Finger und Zunge um wirklich zum Orgasmus zu kommen...

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Kommentar von Sunnyshoshi ,

Man findet dich überall!

Antwort
von user8787, 86

Hier könnte ein Gleitgel Abhilfe schaffen . Das gibt es in vielen verschiedenen Sorten. 

Setzt euch nicht so unter Stress, erkundet euch spielerisch und nehmt so die Anspannung raus.....

Antwort
von Lapushish, 62

Wenn du dir Druck machst, tut es erstrecht weh. Habt ihr ein Vorspiel? Also macht er dich geil, bist du feucht? Wenn nicht, tut es auch entjungferten Frauen weh. Man muss schon richtig Lust haben, die Vagina wird weiter und feucht, sodass es flutscht. Gleitgel hilft auch, aber Gegens verkrampfen hilft es nicht.

Kommentar von user8787 ,

Gegen das verkrampfen hilft spielen.... ;o)

Kommentar von Lapushish ,

Deshalb fragte ich ja nach dem Vorspiel. Ob sie wirklich geil ist, oder es direkt zur Sache geht weil es einfach passieren soll.

Kommentar von AkiaTalias ,

Was würdest du als Vorspiel vorschlagen zum beispiel? 

Kommentar von user8787 ,

Ehm....also wir lieben Rollenspiele, mehr darf ich nicht sagen.*kicher

Auch gut ist zusammen zu baden....oder duschen. :o)

Wechselt den Ort...wir haben Sommer ( also bald).

Kommentar von AkiaTalias ,

Okay danke

Kommentar von Lapushish ,

Ein bestimmtes Vorspiel gibt es nicht. Das ist ja kein geplanter Ablauf und jeder mag etwas anderes. Aber für gewöhnlich beginnt alles mit küssen auf den Mund, dann am Hals oder Schultern, da kriegt man ja meist schon Gänsehaut und Lust auf mehr. Streicheln und küssen von Brust und Bauch, mit den Händen massieren von Penis oder scheide. Bishin zur oralen Befriedigung. Alles was Spaß macht halt. Geht es langsam und zärtlich an, fasst alles an, was ihr wollt und bringt in Erfahrung was euch gefällt ! :)

Antwort
von 3DWaffel, 26

Das erste mal ist für beide aufregend! Ich denke du bist durch die Angst vor dem Schmerz zu verkrampft. Du musst dich wirklich lockern, in der vaginalen Region muss es auch wirklich feucht sein. Vielleicht probiert ihr es erst Oral (lecken) und noch mit Gleitgel. Dann sollte es wirklich klappen außer dein Freund hat ein 30 cm Glied.

Antwort
von Repwf, 38

Tut es auch weh wenn du zB mit einem Finger oder auch vibrator eindringst? 

Kommentar von AkiaTalias ,

Nein. Also mit Vibrator haben wirs nicht versucht aber mit fingern ist alles gut... 

Kommentar von Repwf ,

Dann versucht es (oder auch du alleine) mal mit einem! Wenn das klappt, dann kannst du zumindest sicher sein das es eben nichtmal der "Größe" liegt! 

Antwort
von Neutralis, 65

Du solltest nicht dein erstes mal mit ihm haben, wenn du glaubst, dass er Schluss macht, falls du nicht bald mit ihm Sex hast... ansonsten Frauen Arzt.

Antwort
von ilinalta, 51

Da würd ich an deiner Stelle zum Frauenarzt gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten