Frage von idioticalsense, 25

Das erste Mal verliebt brauche Hilfe?

So, hallo erstmal. Ich weiß, es gibt schon tausende Fragen zu diesem Thema, aber die Treffen ja nie zu 100% auf einen selber zu, also werde ich nun auch solch eine Frage verfassen. Also, ich(14) bin seit ca nem 3/4 Jahr in einen Jungen aus der Parallelklasse verliebt. Anfangs wusste er noch nicht einmal, dass ich existiere, ich hab dann aber durch eine Freundin, die mit ihm befreundet ist Kontakt zu ihm aufgebaut, was gar nicht mal so einfach ist, da ich so ziemlich der schüchternste Mensch der Welt bin... Naja. Jetzt weiß er, dass ich existiere und wir sind eigentlich auch schon befreundet. Also wir haben z. B. Nen Filmabend zusammen mit meinem besten Freund gemacht und waren auch schon zu zweit im Kino! Aber das alles war bisher eher so freundschaftlich. Dazu kommt, dass ich durch Leute erfahren habe, dass er bei einem Wahrheit oder Pflicht Spiel gesagt hat, dass er auf ne andere steht. Zum Glück bin ich mit ihr gut befreundet und weiß auch, dass von ihr keine "Gefahr" ausgeht. Naja, sowieso ist das schon so ungefähr ein bis zwei Monate her und sie sieht halt einfach gut aus, wodurch ich vermuten könnte, dass es halt eher so ne Sache wie: "Joa, die sieht schon ganz gut aus, ne?" Ist. Noch dazu haben er und ich so ziemlich 1:1 die gleichen Interessen. Auf jeden Fall gehen wir im Oktober zusammen mit einem Kumpel von ihm auf ein Konzert und ich hab mir vorgenommen es ihm spätestens dann zu sagen... Sollte ich das tun? Gibt's sonst irgendwelche Tipps? Bin offen! 😊 Danke schonmal im Voraus!

Antwort
von stowaway, 4

Sorry, aber in Sachen Liebe sieht es nach allem was Du so schreibst nicht so besonders positiv aus. Wenn Ihr schon ein 3/4 Jahr sporadisch zusammen seit, und er keine Anstalten gemacht hat, Dir irgendwie naeher  zu kommen, wird das wohl auch in Zukunft nicht geschehen.

 Und mit einer einseitigen "Liebeserklaerung" Deinerseits wuerdest Du ihn wohl eher verschrecken, so dass er als Reaktion darauf es tunlichst vermeiden, wird mit Dir jemals wieder alleine zu sein.

Aber es gibt immer noch Hoffnung: - Bekannte von mir trafen sich immer mal wieder auf Partys: - ohne dass sie sich ineinander verliebten. Das ging drei Jahre lang so, bis es ploetzlich zwischen ihnen "funkte". Jetzt sind sie schon 8 Jahre lang zusammen!

Kommentar von idioticalsense ,

Hi :) sry, hab aus Versehen auf die falsche Stelle gedrückt... Ich muss noch etwas sagen. Ich glaube, dass du das ein bisschen falsch verstanden hast. Ich bin ja nicht schon ein 3/4 Jahr mit ihm befreundet, sondern bin einfach noch dabei mich mit ihm anzufreunden. Also so, dass er mich besser kennenlernt. Oder war es das, was du meinst? Und danke für die Antwort by the way. :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten