Frage von Jenehla, 69

Das erste Mal veganes Backen?

Hallo! Wir sind heuer umgezogen und ich wollte den neuen Nachbarn ein Säckchen Kekse an die Tür hängen als kleine Aufmerksamkeit.. jetzt habe ich gehört, dass ein Pärchen vollständig Vegan lebt. Ich hab absolut keine Ahnung davon und hab mich im Internet nach Rezepten umgesehen und bin über einige Begriffe gestolpert. Zum Beispiel - vegane Zartbitterschokolade.. wo gibts die bzw. worauf muss ich beim Kauf achten? Oder "No-Egg" als Eiersatz.. es wird auch immer von Sojamehl und Wasser als Ei Ersatz gesprochen, Gibts Sojamehl im gut sortierten Supermarkt? In einem Rezept stand sogar, dass nicht alle getrockneten Cranberries vegan sind.

Jetzt bin ich ein bisschen hilflos. Was sind die "Merkmale" oder "Ausdrücke" für vegane bzw. nicht-vegane Lebensmittel? Mal davon abgesehen das keine tierischen Erzeugnisse verwendet werden dürfen. Beinhaltet das neben Milch, Eier, Fleisch, Gelatine, usw. noch andere Sachen? Eventuell irgendwelche E-Nummern?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von pupsidasschwein, 38

Vegane Zartbitterschokolade und No-Egg gibt es auf jeden Fall bei Rewe. Bei mir bei Rewe gibt es eine kleine vegane Abteilung, in der so etwas zu finden ist, bei Sojamehl bin ich mir nicht ganz sicher, aber frag einfach nach. Sonst gibt es so etwas auch im Bioladen.

Mir fällt nur noch Honig ein, schau einfach bei allem, was du kaufst, genau alle Inhaltsstoffe durch!

Kommentar von Jenehla ,

super danke! :) An Honig hätte ich jetzt gar nicht gedacht - Dankeschön :)

Kommentar von pupsidasschwein ,

Gerne :-)

Kommentar von AppleTea ,

Honig ist nicht vegan!!! Er ist von Bienen

Kommentar von Jenehla ,

weiß ich doch :) 

Antwort
von Pummelweib, 24

So viel anders ist ein Veganer Teig auch nicht.

Halte dich einfach genau an ein Rezept, dann musst du dir keinen Stress machen.

Hier findest du Rezepte, suche dir einfach aus, was dir gefällt und was du meinst, was du hin bekommst: http://www.bing.com/search?q=vegane%20pl%C3%A4tzhen&pc=cosp&ptag=A9B4CAB...

Gutes Gelingen.

LG Pummelweib :-)

Antwort
von AppleTea, 22

Bei Tegut gibts guten Ei-Ersatz, den nehm ich immer. Schoki gibts z.B. im Reformhaus

Antwort
von Gestiefelte, 39

Du kannst jeden Mürbeteig auch ohne Ei backen. Einfach etwas Wasser und evt. etwas mehr Margarine (eine ohne zugesetzte Milch oder Milchpulver) dazugeben.

Antwort
von SmileyM, 12

Rittersport zartbitter zb ist vegan.
Ei kann man auch gut mit banane, apfelmus,... Ersetzen wenn man meine extra Produkte haben möchte. Schau einfach mal nach veganen Rezepten, da gibt's ne ganze Menge :)

Antwort
von eostre, 24

Mach dir keinen Stress, schau nach eierlosen Rezepten, die sind meist von sich aus vegan.

Kommentar von eostre ,
Antwort
von Salzprinzessin, 15

Ich glaube, ich würde mir eine andere weihnachtliche Kleinigkeit einfallen lassen für diesen Fall. Als Nicht-Veganer vegane Kekse zu backen .... oder kauf gleich fertige vegane aus dem Bioladen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community